Verein zieht positive Bilanz Neuer Termin für Hasselbrocker Schützenfest hat sich bewährt

Von Petra Glandorf

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Den Schützenverein Hasselbrock führen (von links) Michael Kuhr, Werner Rother, Reinhold Varnhorst, Jürgen Lücke, Heinz Winkler, Johannes Thünemann, Holger Rensen, Josef Wulfers, Thorsten Kuhr, Stefan Glandorf, Heinz-Anton Osteresch, Manfred Stelzer und Bernd Glandorf. Foto: Petra GlandorfDen Schützenverein Hasselbrock führen (von links) Michael Kuhr, Werner Rother, Reinhold Varnhorst, Jürgen Lücke, Heinz Winkler, Johannes Thünemann, Holger Rensen, Josef Wulfers, Thorsten Kuhr, Stefan Glandorf, Heinz-Anton Osteresch, Manfred Stelzer und Bernd Glandorf. Foto: Petra Glandorf

Hasselbrock. Während der Generalversammlung des Schützenvereins Hasselbrock haben die Mitglieder dem Vorstand das Vertrauen ausgesprochen.

Einstimmig wählten sie Josef Wulfers als Oberst, Reinhold Varnhorst als Kassenwart, Heinz Winkler als stellvertretenden Schriftführer sowie Stefan Glandorf als Beisitzer erneut in deren bisherigen Ämter. Für den nicht wieder zur Verfügung stehenden Kassierer Bernd Grimm rückt Peter Kässens nach.

Rückblickend auf das vergangene Jahr erinnerte der stellvertretende Vorsitzende Werner Rother unter anderem an das Schützenfest, das Antreten bei den Schützenfesten in Neudersum und Walchum, das Schützenwandern, den Schützenball sowie die Kranzniederlegung am Volkstrauertag. Besonders erfreut zeigte sich Vorsitzender Johannes Thünemann über die gute Resonanz des eigenen Schützenfestes. „Die Verlegung unseres Schützenfestes auf Samstag und Sonntag hat sich innerhalb des Vereins und der Gemeinde als positiv erwiesen. Ich bin stolz auf alle Mitglieder und Mitbürger, die sich bei den Veranstaltungen des Schützenvereins so rege beteiligen. Diese Teilnahme steht für ein gemeinschaftliches Miteinander in der Kommune“, betonte Thünemann.

Er teilte den Mitgliedern das Angebot eines Ausstellers mit, der das Schützenfest mit zwei Karussells zu einem Festpreis bereichern wolle. Wie in den vergangenen Jahren soll durch eine Spendensammlung ermöglicht werden, die Fahrgeschäfte für die Kinder an beiden Festtagen kostenlos zur Verfügung zu stellen. Für den Verein stehen folgende Termine an: 4. Mai Antreten in Neudersum (4. Mai); Kinderkönig- und Plakettenschießen (19. Mai), Schützenfest in Hasselbrock (2. und 3. Juni); Antreten in Walchum (16. Juni); Schützenwandern (27. Juli); Schützenball (24. November).


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN