HHG feiert 40-jähriges Bestehen Ruhrpott-Komiker Markus Krebs kommt nach Dörpen

Von Insa Pölking

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


isp Dörpen. Mit einem großen Comedyabend im Herbst feiert der Handel, Handwerk und Gewerbeverein (HHG) Dörpen sein 40-jähriges Bestehen. Stargast wird Ruhrpott-Komiker Markus Krebs aus Duisburg sein. Der Kartenvorverkauf startet Anfang April.

„Wir können wirklich stolz sein, dass wir so eine Comedy-Größe hier zu uns nach Dörpen holen können“, sagte Kassenwart Richard Cordes während der Generalversammlung des HHG. Für die Veranstaltung am Freitag, 5. Oktober 2018, stehen 1000 Karten zur Verfügung. Dann sollen auch Comedians aus der Region auf der Bühne stehen.

Frühlingsfest am 17. und 18. März

Im Mittelpunkt der Generalversammlung stand allerdings das in Kürze anstehende Frühlingsfest des HHG. Das Fest 2017 ist Cordes zufolge ein großer Erfolg gewesen. „Das Frühlingsfest wird immer sehr gut angenommen“, sagte der Schatzmeister. „Im letzten Jahr waren etwa sieben- bis achttausend Besucher auf dem Fest.“ In diesem Jahr findet das Frühlingsfest am 17. und 18. März 2018 statt. Wie in den Jahren zuvor werde ein kostenloser Shuttleservice mit der Bimmelbahn eingerichtet, hieß es. Darüber hinaus seien zahlreiche Attraktionen für Kinder und ein Tag der offenen Tür am Sonntag geplant.

Erstmals „Menschenkicker-Cup“

Neu eingeführt wird zum Frühlingsfest der „Menschenkicker-Cup“, bei dem sechs Spieler einer Mannschaft als menschliche Kickerfiguren gegen ihre Mitstreiter antreten. Die Siegermannschaft darf sich über sechs WM-Trikots der deutschen Nationalmannschaft von 2018 freuen. Anmeldungen sind noch bis zum Spieltag am Sonntag, 18. März 2018, möglich. Die Startgebühr beträgt 3 Euro pro Spieler.

Onlineshop geplant

Wie Schriftführerin Andrea Ahrens berichtete, will der HHG einen Dörpener Onlineshop für Produkte aus der Gemeinde einrichten. „Wir möchten einen Aha-Effekt erzielen“, sagte Ahrens. „Die Leute sollen auf einen Blick sehen, was wir alles in Dörpen haben, bevor sie nach Papenburg und Umgebung fahren.“ Kunden sollen nach den Worten der Schriftführerin außerdem Waren reservieren lassen können. „Die reservierten Produkte können dann im Laden abgeholt und bezahlt werden“, erklärte Ahrens.

Wertschätzung für Arbeitskräfte ab 50

Dirk Lüerßen, Geschäftsführer des Wirtschaftsnetzwerks Wachstumsregion Ems-Achse sprach auf der Versammlung zum Thema „Fachkräftemangel – Was kleine und mittlere Unternehmen tun können“. „Ein großes Problem ist, dass gerade einmal ein Prozent unsere Regionen Emsland, Grafschaft Bentheim und Ostfriesland mit Karriere in Verbindung setzt“, sagte Lüerßen. „Wir müssen den Menschen klarmachen, dass man in diesen Regionen auch arbeiten kann.“ Um potenzielle Arbeitskräfte an die Region zu binden, sollten Unternehmen beispielsweise den Kontakt zu Schulen pflegen und sich außerdem mehr auf die Vorteile von Arbeitskräften ab 50 konzentrieren. „Beschäftigte über 50 sind häufig flexibel, erfahren und loyal“, betonte Lüerßen.

Bei den Wahlen des Kassenwartes und der Kassenprüferin wurden Richard Cordes und Gela Kemker einstimmig in ihren Ämtern bestätigt.

Weitere Informationen zum Comedyabend und Ticketbestellungen unter www.hhg-dörpen.de. Weitere Informationen und Anmeldungen für den Menschenkicker-Cup unter www.menschenkickercup.jimdo.com oder menschenkickercup@email.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN