Brandschutzerziehung an Schulen Feuerwehr Kluse-Ahlen leistet 26 Einsätze

Von Jens Sievers

Meine Nachrichten

Um das Thema Dörpen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Das Ortskommando der Feuerwehr Kluse-Ahlen bilden (von links) Jan Oldiges, Rene Schmunkamp, Michael Sabelhaus, Hendrik Schmunkamp, Martin Hertel, Frank Düthmann, Horst Kloppenburg und Hermann Caffier. Bürgermeister Hermann Borchers (rechts) dankte den Kameraden für die geleistete Arbeit. Foto: Jens SieversDas Ortskommando der Feuerwehr Kluse-Ahlen bilden (von links) Jan Oldiges, Rene Schmunkamp, Michael Sabelhaus, Hendrik Schmunkamp, Martin Hertel, Frank Düthmann, Horst Kloppenburg und Hermann Caffier. Bürgermeister Hermann Borchers (rechts) dankte den Kameraden für die geleistete Arbeit. Foto: Jens Sievers

jsie Kluse. Zu insgesamt 26 Einsätzen ist im vergangenen Jahr die Feuerwehr Kluse-Ahlen ausgerückt. Dies teilte Ortsbrandmeister Wilhelm Liesen auf der Mitgliederversammlung mit.

Zu den Einsätzen gehörten nach seinen Worten zwei Brandeinsätze, 23 technischen Hilfeleistungen sowie eine Gemeindeübung bei der Firma Poll in Dörpen. Insgesamt seien Liesen zufolge 360 Einsatzstunden zu verzeichnen gewesen. Zudem leisteten die Mitglieder der Ortswehr knapp 1900 Stunden an 24 Dienstabenden.

Wie der Ortsbrandmeister weiter ausführte, habe die Wehr bei zahlreichen Veranstaltungen in und außerhalb der Gemeinde mitgewirkt. So sicherten die Einsatzkräfte die Schützenfestumzüge in Steinbild, Dersum, Dörpen und Neubörger ab. Ebenfalls wurde wieder ein Brandschutzerziehungstag an den Grundschulen Kluse, Wippingen und Neubörger durchgeführt.

Michael Sabelhaus zum Oberfeuerwehrmann befördert

Während der Versammlung standen auch die Wahlen des Ortskommandos an. Erneut kandierte Frank Düthmann für den Posten des stellvertretenden Ortsbrandmeisters. Er wurde einstimmig wiedergewählt. Hermann Caffier stellte indes sein Amt des Gruppenführers zur Wahl. Diese Funktion übernimmt nun Martin Hertel. Auf Vorschlag der Versammlung wurde Jan Oldiges zum stellvertretenden Atemschutzgerätewart gewählt. Hendrik Schmunkamp wurde einstimmig als Kassenwart bestätigt. Den Posten des Getränkewarts übernimmt Hermann Caffier.Nach Absolvierung der Probezeit sowie der erforderlichen Lehrgänge wurde Rene Schmunkamp in die Feuerwehr aufgenommen. Zum Oberfeuerwehrmann wurde Michael Sabelhaus aufgrund seiner Leistung in der Feuerwehr Kluse-Ahlen befördert. Bürgermeister Hermann Borchers sprach im Namen der Gemeinde allen Kameraden für die geleistete Arbeit im vergangenen Jahr seinen Dank aus.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN