Generalversammlung Kita St. Marien Neue Vorsitzende des Fördervereins in Neulehe gewählt

Von Jennifer Kemker

Den neuen Vorstand des Kita-Fördervereins Neulehe bilden (von links) Birgit Hegemann, Marion Rudnick, Vera Butterweck-Kruse, Sandra Einsfelder, Kerstin Behrens, Johann Mardink, Denise Winkelmann, Michaela Gansefort und Christian Radtke gewählt. Foto: Kita-Förderverein NeuleheDen neuen Vorstand des Kita-Fördervereins Neulehe bilden (von links) Birgit Hegemann, Marion Rudnick, Vera Butterweck-Kruse, Sandra Einsfelder, Kerstin Behrens, Johann Mardink, Denise Winkelmann, Michaela Gansefort und Christian Radtke gewählt. Foto: Kita-Förderverein Neulehe

Neulehe. Zur neuen Vorsitzenden des Fördervereins der Kindertagesstätte St. Marien in Neulehe ist Sandra Einsfelder aus Neulehe auf der Generalversammlung gewählt worden. Sie löst Günter Stahl als Vereinschef ab.

Auch Burkhard Hermes hat seinen Posten als dritter Vorsitzender abgegeben. Zu seinem Nachfolger wählte die Versammlung Marion Rudnik aus Lehe. Beide wurden einstimmig gewählt. Darüber hinaus wird Birgit Hegemann aus Lehe neu in den Beirat bestellt.

Vier neue Mitglieder

Zur Zeit zähle der Verein 42 Mitglieder. Während der Versammlung konnten weitere vier Mitglieder gewonnen werden. Aktuell werde mit dem Kindergarten abgestimmt, welche Anschaffungen und Planungen für das Jahr anstehen würden und wie der Förderverein dies unterstützen kann. Für den Tag der offenen Tür im Neuleher Kindergarten am 3. Juni plant der Verein einen Luftballonwettbewerb.

Im Rückblick auf das vergangene Jahr erinnerte der Vorstand an die Spende von kleinen Treckern und Trampelfahrzeugen der Landwirte Lückmann, Hermes, Kronlage und Röwer. Darüber hinaus organisierte der Verein Hüpfpolster und einen Holzziehwagen für die Jungen und Mädchen. Außerdem bezahlte der Förderverein eine Busfahrt zu einem Weihnachtstheater im Dezember. Wie in jedem Jahr freuten sich die Kinder auf dem Neuleher Schützenfest über kleine Geschenke. Aber auch auf den Weihnachtsmärkten in Lehe und Neulehe beteiligten sich die Mitglieder.