Ausbau der K 112 Vorarbeiten zur Baumfällung in Dörpen starten

Alle Bäume an der Neudörpener Straße (K 112) in Dörpen sollen gefällt werden. Foto: Maike Plaggenborg/ArchivAlle Bäume an der Neudörpener Straße (K 112) in Dörpen sollen gefällt werden. Foto: Maike Plaggenborg/Archiv

mpl/pm Dörpen. Der Landkreis Emsland kündigt vorbereitende Arbeiten in der Woche ab dem 19. Februar für die Baumfällung an der Kreisstraße (K) 112 in Dörpen an. Im Anschluss soll die Straße saniert werden.

Wie der Landkreis weiter mitteilte, sollen die Fahrbahn sowie der Geh- und Radweg ausgebaut werden. In einer vorigen Anfrage teilte die Kreisverwaltung mit, dass die Sanierung erst dann vorgenommen werde, wenn die Fördermittel des Landes zugesagt sind. Nach aktueller Kostenschätzung belaufen sich die Ausgaben für den Ausbau auf etwa 1,4 Millionen Euro, heißt es in der Mitteilung. Der Zuschuss liegt bei 840.000 Euro. Bis Ende Februar müssen die Bäume gefällt sein. Rund 70 sind auf dem Teilstück zwischen Hauptstraße und B 70 betroffen.

(Weiterlesen: Landkreis will rund 70 Bäume an K 112 in Dörpen fällen)