Am 18. Februar in der Turnhalle Fußballnachwuchs ermittelt Altkreismeister in Dörpen

Von Christian Belling

Packende Zweikämpfe werden die Zuschauer am Sonntag, 18. Februar, in der Dörpener Großraumturnhalle zu sehen bekommen, wenn der Fußballnachwuchs seine Hallenmeister auf Altkreisebene ermittelt. Symbolfoto: Stefan GelhotPackende Zweikämpfe werden die Zuschauer am Sonntag, 18. Februar, in der Dörpener Großraumturnhalle zu sehen bekommen, wenn der Fußballnachwuchs seine Hallenmeister auf Altkreisebene ermittelt. Symbolfoto: Stefan Gelhot

Dörpen. Großkampfkampftag in der Turnhalle in Dörpen: Am Sonntag, 18. Februar, werden von der A- bis F-Jugend die Fußballhallenmeister für das nördliche Emsland ermittelt.

Den Auftakt der Endrundenturniere, bei denen die Duelle in jeder Altersklasse eine Spielzeit von einmal 15 Minuten haben, bilden die Wettbewerbe der C- und D-Junioren am Vormittag ab 10.30 Uhr. Auf C-Jugendebene treten dabei die Mannschaften des SC Blau-Weiß Papenburg, der JSG Sögel/Spahnharrenstätte sowie der JSG Dörpen/Ahlen-Steinbild/Neubörger gegeneinander an. Bei den D-Jugendlichen duellieren sich die Teams der ersten und zweiten Mannschaft von BW Papenburg sowie der JSG Sögel/Spahnharrenstätte.

Auch in der Mittagszeit rollt das Leder

In der Mittagszeit rollt dann ab 12.30 Uhr das Leder bei den E- und F-Jugendlichen. Auf E-Jugendebene kämpfen die Mannschaften von BW Papenburg, der JSG Werlte/Wehm, der JSG Lathen/Fresenburg/Lathen-Wahn sowie der JSG Ahlen-Steinbild/Neubörger um die Hallenmeisterschaft im nördlichen Emsland. Bei den F-Junioren messen sich die Teams von Rot-Weiß Heede, der JSG Lathen/Fresenburg/Lathen-Wahn, der JSG Ahlen-Steinbild/Neubörger sowie der JSG Esterwegen/Bockhorst.

A- und B-Junioren am Nachmittag

Zum Abschluss des Turnierreigens betreten am Nachmittag ab 16.15 Uhr die A- und B-Jugendlichen den Dörpener Hallenboden. In der Altersklasse der A-Jugend treten die JSG Walchum-Hasselbrock, der JSG Rhede/Aschendorf und der JSG Esterwegen/Surwold/Bockhorst gegeneinander an. Bei den B-Junioren kämpfen die Mannschaften der JSG Börger/Breddenberg-Heidbrücken/Werpeloh, der JSG Lathen/Langen/Neulangen und der JSG Esterwegen/Surwold/Bockhorst um den Turniersieg.

Die Sieger der einzelnen Turniere treten eine Woche später am Samstag, 24. Februar, zur Hallenkreismeisterschaft auf Emslandebene der Lingener Kiesberghalle gegen die Gewinner der Endrundenturniere im mittleren und südlichen Emsland an.