Für Schüler und Eltern Nacht der Ausbildung bei UPM in Dörpen

Die Auszubildenden des UPM-Konzerns in Dörpen werben für die Teilnahme an der „Nacht der Ausbildung“. Foto: UPM PresseDie Auszubildenden des UPM-Konzerns in Dörpen werben für die Teilnahme an der „Nacht der Ausbildung“. Foto: UPM Presse

Dörpen. Die Dörpener Unternehmen des finnischen UPM-Konzerns öffnen am Freitag, 9. Februar, zur „Nacht der Ausbildung“ wieder ihre Werkstore für interessierte Schüler ab 14 Jahren und deren Eltern.

Wie UPM mitteilte, können sich junge Leute in der Zeit von 15 bis 21 Uhr bei einer Werksführung über die Ausbildungsberufe bei Nordland Papier GmbH, UPM Sales GmbH, Nortrans Speditionsgesellschaft mbH und Norservice GmbH informieren.

Zu den Berufsfeldern, die während der „Nacht der Ausbildung“ vorgestellt werden, zählen Industriemechaniker/-in, Industriekaufmann/-frau, Papiertechnologe/-technologin, Staatlich geprüfte/r Berufskollegiat/in Fachrichtung Papiertechnik, Fachkraft für Lagerlogistik, Kaufmann/-frau für Spedition und Logistikdienstleistung, Maschinen- und Anlagenführer/-in, Technische/r Produktdesigner/-in, Elektroniker/-in für Betriebstechnik und Betriebswirt/-in (BA) – Bachelor of Arts. Zudem werden wieder Plätze für FOS-Praktikanten/innen im technischen und kaufmännischen Bereich angeboten.

Zweieinhalbstündiger Rundgang

Während des zweieinhalbstündigen Rundgangs werden Auszubildende und Ausbilder vor Ort über Ausbildungsmöglichkeiten informieren und Fragen beantworten. Um 18.45 Uhr findet die letzte Führung statt. Die Besucher sollten festes Schuhwerk tragen.

Anmeldungen zu der Aktion werden bis zum 7. Februar entweder per E-Mail an alena.sappelt@upm.comm per Post an UPM Nordland Papier, Nacht der Ausbildung, Nordlandallee 1, 26892 Dörpen, oder telefonisch unter 0 49 63/4 01 18 70 entgegengenommen.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN