Ein Artikel der Redaktion

Kommentar Dörpener Medizin-Stipendium als Vorbild für nachhaltige Wohltätigkeit

Meinung – Kristina Müller | 24.01.2021, 20:26 Uhr

Die Gemeinde Dörpen fördert künftig gemeinsam mit der Schomkaer Gruppe Medizin-Studenten mit einem Stipendium von bis zu 75.000 Euro – für eine Kommune keine Selbstverständlichkeit und ein Projekt mit Vorbild-Charakter. Ein Kommentar.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden