Ein Artikel der Redaktion

Mit buntem Rahmenprogramm Niederländer gießen Glocke auf Kirchenvorplatz in Sellingen

Von pm | 22.06.2019, 13:21 Uhr

Am Freitag, 28. Juni 2019, findet um 20 Uhr ein Glockenguss auf dem Kirchplatz der niederländischen Grenzgemeinde Sellingen bei Walchum statt. Dazu hat der Kirchenvorstand ein Rahmenprogramm entwickelt, zu dessen kostenloser Teilnahme er ausdrücklich auch Besucher aus Deutschland einlädt.

Nach Angaben des Kirchenvorstands war die alte Glocke gesprungen. Weil eine Reparatur der alten Glocke teurer sei als das Gießen einer neuen und die alte Glocke auch keinen historischen Wert habe, habe sich der Kirchenvorstand für das Gießen einer neuen Glocke im alten Stil entschieden. Um 17 Uhr soll der Ofen angefacht und mit dem Schmelzen der Bronze für die Glocke begonnen werden. Bis das Metall flüssig genug ist und eine Temperatur von 1100 Grad Celsius erreicht hat, wird gegrillt. Gegen 20 Uhr soll die Glocke unter freiem Himmel gegossen werden.

Am Samstag, 29. Juni 2019, geht es um 11 Uhr mit dem Auspacken und Saubermachen der Glocke weiter. Vor dem Aufhängen der Schelle im Glockenturm um 16 Uhr wird gegen 13 Uhr bereits der Klang und die Tonhöhe kontrolliert.

Festlich eingeweiht wird die Glocke während eines Freilichtgottesdienstes am Sonntag, 30. Juni 2019, um 9.30 Uhr. Anschließend lädt der Kirchenvorstand zu Kaffee, Tee und Limonade ein.

TEASER-FOTO: