Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Zehn Top-Bands Stadtfest: „Dissen skurril“ vom 9. bis 11. September

Von Simone Grawe | 07.09.2011, 13:35 Uhr

Talk unter Palmen bei erstklassiger Unterhaltung mit zehn Bands, Vorführungen einheimischer Gruppen, kreative Mitmachangebote auf der Kinder-und Jugendmeile und ein verkaufsoffener Sonntag: Zum 16. Mal lockt das Stadtfest „Dissen skurril“ vom 9. bis 11. September in die Innenstadt.

Die Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe (ihg) hat zehn Top-Bands verpflichtet, unter anderem „Alegra & The Özdemirs“ mit der erst 13-jährigen Künstlerin Alegra Wenig, „Flo Mega & The Ruffcats“, „Jahcoustix & The Yard Vibes Crew“ und das „Bukahara Trio“.

Eröffnet wird das Stadtfest am Freitag um 18 Uhr durch Bürgermeister Georg Majerski und den ihg-Vorsitzenden Ralf Sommermann mit Freibier. Den musikalischen Auftakt gestaltet um 18.15 Uhr die Band „Northern Star“. Mit dem 79-jährigen Musiker Louisiana Red betritt um 20 Uhr eine echte Blueslegende die Bühne.

Das Bühnenprogramm am Samstag beginnt um 15 Uhr mit „Kirche für Kids“, bevor der katholische Kindergarten Bad Rothenfelde das Musical „König der Löwen“ aufführt. Ab 17.15 Uhr bestimmen mit „The forgotten sons of Ben Cartwright“ Country-Klassiker das Geschehen auf der Bühne.

Das Abendprogramm am Samstag eröffnen „Alegra & The Özdemirs“. Alegra ist mit 13 Jahren die jüngste Künstlerin. Auf ihre derartige Hammerstimme ist auch der WDR aufmerksam geworden, der das Konzert in Dissen für eine Reportage mitschneiden wird.

Der Sonntag beginnt um 10 Uhr mit einem ökumenischen Open-Air-Gottesdienst, während um 14.30 Uhr die Lollipops der Kita Kunterbunt das Musical „Fischetanz“ aufführen. Danach präsentiert TG shoes & fashion bei einer Modenschau trendige Herbstmode.

Bühne frei für das Mathom Theater hießt es um 16 Uhr, und im Anschluss betreten der Regenbogenkindergarten und der Willy-Schulte-Kindergarten die Bühne, bevor die Band „A:Life“ ihre christlich orientierte Rock- und Popmusik zu Gehör bringt. Zum Abschluss tritt um 19.30 Uhr nochmals das „Bukahara Trio“ auf.

Mit Angeboten wie Kinderschminken, Glücksrad, Airbrush-Tattoos und Mitmach-Spielen beteiligen sich viele Vereine am Stadtfest. Außerdem werden Hüpfburg, Bungee-Trampolin, Kinderkarussell, Kistenstapeln und erneut Trike-Rundfahrten angeboten, wobei der Erlös der Fahrten einem sozialen Zweck zufließt.

Der Kreisel im Zentrum ist während des Stadtfestes gesperrt. Umleitungen gehen über die Südstraße und die Lerchenstraße.

Weitere Infos im Internet unter ww.ihg-dissen.de unter dem Menüpunkt „Dissen skurril“.