Ein Artikel der Redaktion Neue Osnabrücker ZeitungLogo Neue Osnabrücker Zeitung

Hilfswelle vor 190 Jahren Schreckensnacht sondergleichen: Als ein Drittel von Dissen brannte

Von Stefanie Adomeit | 30.04.2022, 12:06 Uhr

Vier Stunden: Mehr brauchte das verheerende Feuer nicht, um das Dorf Dissen im April 1832 in Schutt und Asche zu legen. 200 der 700 Einwohner verloren ihr Hab und Gut. Dann brandete eine beispiellose Hilfswelle auf. Das ist jetzt 190 Jahre her.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden