Für Umweltbildung in Thailand Dieter-Fuchs-Stiftung Dissen spendet 8250 Euro

Meine Nachrichten

Um das Thema Dissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Bei der Spendenübergabe (v.l.): Josef Diekmann, Vorstand Dieter Fuchs-Stiftung, Angela Böddeker, terre des hommes-Spendenreferat, Jörg Angerstein, Vorstandssprecher terre des hommes. Foto: C. KovermannBei der Spendenübergabe (v.l.): Josef Diekmann, Vorstand Dieter Fuchs-Stiftung, Angela Böddeker, terre des hommes-Spendenreferat, Jörg Angerstein, Vorstandssprecher terre des hommes. Foto: C. Kovermann

Dissen. Einen Scheck über 8250 Euro übergab Josef Diekmann, Vorstand der Dieter-Fuchs-Stiftung, an Jörg Angerstein, Vorstandssprecher des internationalen Kinderhilfswerks terre des hommes. Das Geld kommt Kindern in einem von terre des hommes geförderten Projekt im Norden Thailands zugute.

„Ein wichtiger Zweck unserer Stiftung ist es, die Bildung und Erziehung benachteiligter Kinder zu fördern. Da das Kinderhilfswerk terre des hommes in diesem Bereich zahlreiche Projekte unterstützt und zudem in unserer Region ansässig ist, haben wir uns entschlossen, terre des hommes in seinem Jubiläumsjahr mit einer Spende zu unterstützen“, sagte Diekmann. „Dass Umweltbildung zur Förderung gesunder Ernährung im Mittelpunkt der Projektarbeit steht, ist für uns eine zusätzliche Motivation, da Dieter Fuchs als Gründer unserer Stiftung mit der Unternehmensgruppe Fuchs-Gewürze über viele Jahrzehnte in der Lebensmittelbranche erfolgreich tätig ist.“

Chemikalien

Jörg Angerstein betonte bei seinem Dank an die Dieter-Fuchs-Stiftung den Wert des Engagements von Unternehmen bei der Unterstützung notleidender Kinder. „Wir freuen uns sehr, gerade aus unserer Region viel Unterstützung für unsere Projekte zu erhalten. Mit der Spende der Dieter-Fuchs-Stiftung fördern wir Kinder in der Region Chiangmai im Norden Thailands. Dort erkranken viele Familien an den Folgen der Umweltzerstörung und des Einsatzes giftiger Chemikalien in der Landwirtschaft. Unsere Partnerorganisation GABFAI schult die Menschen im Einsatz von organischem Anbau und sorgt dafür, dass Obst, Gemüse und andere Nahrungsmittel zur Verfügung stehen, die ohne Pestizide angebaut werden.“ Mehr aus Dissen im Netz


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN