Mit allen Sinnen genießen Kulinarisches Event im Dissener Seniorenzentrum

Von Petra Ropers

Einen Kaffeenachmittag für alle Sinne boten Betriebsleiter Manfred Waldorf und Event-Koch Mike Stroemer den Bewohnern des Seniorenzentrums Dissen. Foto: Petra RopersEinen Kaffeenachmittag für alle Sinne boten Betriebsleiter Manfred Waldorf und Event-Koch Mike Stroemer den Bewohnern des Seniorenzentrums Dissen. Foto: Petra Ropers

Dissen. Der verführerische Duft von Zimt, Vanille, Äpfeln und süßem Teig zog jetzt durch das Seniorenzentrum Dissen: In der Cafeteria luden Betriebsleiter Manfred Waldorf und Event-Koch Mike Stroemer die Bewohner ein, mit allen Sinnen zu genießen.

Eine ganz besondere Kaffeezeit hatten sie für die Bewohner vorbereitet. Echter, österreichischer Kaiserschmarrn backte vor ihren Augen in einer großen Pfanne und sorgte mit seinem Duft für genussvolle Vorfreude. Liebevoll angerichtet fanden sich die luftig-saftigen Teigkissen dann mit selbstgemachtem Apfel-Birnen-Kompott, Apfelmus, Vanilleeis und Sahne auf den Tellern wieder – ein Fest nicht nur für die Geschmacksknospen, sondern auch für die Augen.

Appetit anregen

„Viele ältere Menschen leiden unter Appetitlosigkeit“, weiß Manfred Waldorf, Betriebsleiter der Adiuvare Service GmbH im Seniorenzentrum Dissen. „Wir kochen deshalb bewusst in den Wohngruppen, um mit dem Duft des Essens ganz natürlich den Appetit anzuregen.“ Und daran fehlte es auch beim besonderen Kaffeenachmittag nicht, der ausnahmsweise in der Cafeteria stattfand und dort alle Bewohner des Hauses in entspannter Runde zusammenbrachte.

Mit süßen Leckereien verwöhnen

Klönen, schnuppern, zuschauen, die Vorfreude auskosten und dann genießen: Dazu ließen sie sich nur zu gerne einladen. Und Event-Koch Mike Stroemer nahm sich ausgiebig Zeit, um sie mit der süßen Leckerei zu verwöhnen.