Stadtfest „Dissen skurril“ Musik, Mode und Addy Menga ab Freitag im Zentrum

Dissen. Vom 12. bis 14. September heißt es erneut Talk unter Palmen. Auf der Bühne, die zentral vor dem Rathaus aufgebaut sein wird, werden insgesamt sechs Bands, ein Kindertheater und zwei Chöre sowie Vorführungen unterschiedlicher Gruppen von der Interessengemeinschaft Handel und Gewerbe Dissen präsentiert.

Die richtet das Stadtfest zum 19. Mal aus. Erneut wird es eine Kinder- und Jugendmeile geben, die zahlreiche kreative Mitmachangebote bietet. Die 2013 eingeführte Laufkarte mit zehn Kreativangeboten wird erneut angeboten. Wer an allen Stationen aktiv wird und seine Karte so mit zehn Stempeln versehen hat, kann an einer Verlosung teilnehmen. Beteiligt sind neben Dissener Einrichtungen auch die Wirtschaftsförderung aus Bremen, die mit ihrem Wissenswelten-Sprinter zum Experimentieren einlädt. Kinderkarussell, Bungee-Jumping und Hüpfburg ergänzen das Angebot. Der Kreisverkehr inmitten von Dissen wird während des Wochenendes gesperrt.

Traditionell eröffnen Bürgermeister Hartmut Nümann und IHG-Vorsitzender Ralf Sommermann die Veranstaltung am Freitag um 18Uhr mit Fassanstich und Freibier. Den musikalischen Auftakt macht am Freitag um 18.15 Uhr die Band „Soap Bubble Orchestra“ aus dem benachbarten Versmold. Ab 20 Uhr tritt Carmen Brown mit ihrer Mischung aus Afro-Soul und G etto-Funk auf. Im Anschluss ab 22 Uhr gibt es im Hof des Modegeschäftes „TG schoes & fashion“ eine Abendmodenschau während der Umbaupause auf der Bühne, wo ab 23 Uhr der diesjährige Headliner „Nosliw“ die Bühne betritt. Der meistgebuchte deutschsprachige Reggae- und Dancehall-Aact wird seine Hits wie „Wie weit“, „Musik“ oder „Mehr davon“ im Gepäck haben.

Am Samstag öffnen ab 14 Uhr die vielen Stände die bunte Meile entlang der Großen Straße und die Kinder- und Jugendmeile. Das Bühnenprogramm eröffnen am Samstag um 15 Uhr die Dissener Kirchengemeinden mit „Kirche für Kids“, einer bunten Mischung aus Theater und Musik. Ab 16 Uhr präsentieren sich der Willy-Schulte-Kindergarten und der Regenbogenkindergarten auf der Stadtfestbühne. Im Anschluss präsentiert sich das Chorprojekt „Fidelio“ des Seniorenzentrums Dissen. „Zirkus“ (ab 17.30 Uhr) aus Dortmund macht Balkan-Pop. Da wechseln sich Uptempo-Chansons mit aktustischen Rock-Balladen ab, und es verschmilzt bosnischer Blues mit mazedonischer Folklore. Mit „Morre“ steht ab 20 Uhr internationaler Rock auf der Bühne. Die aus Toronto stammende Band ist zurzeit auf Europa-Tournee, um ihr Album „Morphine“ vorzustellen. Klassischer Rock, gespickt mit exotischem World-Sound, haben die Kanadier in Nordamerika bekannt werden lassen. Mit einer energiegeladenen, überzeugenden Live Show wollen sie nun auch das europäische Publikum überzeugen. Alle Queen-Fans sollten sich spätestens zu 22.30 Uhr auf den Rathausplatz begeben, denn dann beginnt die Show der „Queen Revival Band“. Sie gelten als eine der besten Queen Tribute Bands in Europa und kommen mit Sänger Harry Rose und Gitarrist Stephan Pfeiffer auch optisch sehr nah an die Originale heran.

Wie in den Jahren zuvor beginnt der Sonntag um 10 Uhr mit einem ökumenischen Open-Air-Gottesdienst. Ab 14.30 Uhr tanzen die Lollipops der Kita Kunterbunt und verschiedene Tanzgruppen des TuS Bad Rothenfelde. Die VFL-Spieler Addy Waku Menga, Nicolas Feldhahn, Milad Salem und Alexander Dercho in werden von 14.30 bis 1530 Uhr am Stand des Jugendtreffs 51 Autogramme geben und Trikots oder Bälle signieren. Von 15.30 bis 16 Uhr besteht die Möglichkeit, sich mit den Spielern fotografieren zu lassen. Ein Ausdruck des Fotos gibt es direkt vor Ort. Ab 15 Uhr präsentiert das Modegeschäft TG shoes & fashion aktuelle Herbstmode auf der Bühne. Traditionell am Sonntagnachmittag folgt ab 16 Uhr das Kinderprogramm, in diesem Jahr mit dem „Mathom Theater“. Gezeigt wird das Abenteuer „Käpt’n Knall und Peggy McPeng“. Ab 17.30 Uhr folgt die Auslosung der Gewinner aus der Laufkartenaktion der Kinder- und Jugendmeile.

Ab 18 Uhr gibt es eine moderne Vorführung der Physiotherapiepraxis Proximal. Vorgestellt wird das neue Angebot „Fitness Boxen“. Den Abschluss des Stadtfestes bilden ab 18.30 Uhr die „Mauritius Gospel Singers“, die überwiegend traditionelle Gospels aufführen werden.

Neben vielen Angeboten für Kinder – unter anderem eine Hüpfburg, Bungee-Trampolin und Kinderkarussell – beteiligen sich viele Vereine mit verschiedenen Angeboten am Stadtfest. So wird es verschiedene Glücksräder, Airbrush Tattoos, Leitergolf, Torwandschießen und vieles andere geben. Ollis Triker sind in diesem Jahr zum elften Mal dabei und bieten erneut die beliebten Trike-Rundfahrten. Sie werden am Samstag und Sonntag wie gewohnt angeboten. Der Erlös fließt in diesem Jahr einer geplanten Umgestaltung des Außengeländes im Willy-Schulte-Kindergarten zu.

„Das Angebot kulinarischer Genüsse reicht von internationalen Spezialitäten aus Sri Lanka, Italien oder Südamerika bis hin zu Fischspezialitäten, Reibepfannkuchen, Eis und Crêpes und der obligatorischen Bratwurst sowie Kaffee und Kuchen“, so Sommermann. Es werden auch rein vegetarische Gerichte angeboten. Außerdem sind die Restaurants der Dissener Innenstadt geöffnet.

Am Samstag haben die Geschäfte durchgehend bis 18 Uhr geöffnet. Am Sonntag lädt der Dissener Einzelhandel zum verkaufsoffenen Sonntag von 14 bis 18 Uhr ein.

Info: www.dissenskurril.de oder bei Facebook auf der Seite Stadtfest Dissen skurril


0 Kommentare