zuletzt aktualisiert vor

Bauarbeiten werden zur Geduldsprobe Besserung in Sicht

Von Achim Köpp

Meine Nachrichten

Um das Thema Dissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Die Nelkenstraße in Dissen – eine Schlammpiste. Foto: Achim KöppDie Nelkenstraße in Dissen – eine Schlammpiste. Foto: Achim Köpp

Dissen. Zusätzlich zu den seit Ende Juni an der Kurzen Straße begonnenen Ausbauarbeiten, die über die Blumenstraße fortgeführt wurden und nun an der Nelkenstraße angekommen sind, führt das andauernde Regenwetter zu erheblichen Belastungen für die Anlieger. Es ist für sie ein großes Ärgernis und stellt sie auf eine harte Geduldsprobe. Die Stadt Dissen bittet alle Betroffenen um Verständnis, dass die Erreichbarkeit der Grundstücke noch eingeschränkt ist.

Doch Besserung ist in Sicht, wie Bauamtsleiter Heinrich Kocks mitteilte: So sind die Kanalarbeiten für die Gesamtmaßnahme seit letzter Woche abgeschlossen, die letzten Arbeiten für die Versorgungsleitungen am Mittwoch beendet, der Gehweg in der Blumenstraße hergestellt und der Schrammbord ausgepflastert. In der Nelkenstraße ist die Bord- und Rinnenanlage zum Teil fertig, und bis Ende der kommenden Woche sollen hier auch der Gehweg und der Schrammbord stehen.

Ferner sind in der Kurzen Straße und Blumenstraße (bis Haus Nr. 18) sowohl die Frostschutzschicht als auch die Schottertragschicht, im Rest der Blumenstraße und in der Nelkenstraße ein Teil der Frostschutzschicht eingebaut sowie der Einbau der ungebundenen Schichten erledigt. Einschließlich der Deckschicht wird der Asphalteinbau bis Ende November abgeschlossen sein. Da hilft nur noch Daumendrücken, dass nicht noch ein Frosteinbruch mit Schneefall dazwischenkommt.

Zum Schluss stehen noch bis zum vereinbarten Bauende die Anpflasterungen der Grundstücke, die Aufpflasterungen in der Fahrbahn, Reparatur- und Aufräumarbeiten und sonstige Restarbeiten an. Auch der Friedhofparkplatz, aktuell als Materialleger genutzt, wird dann wiederhergerichtet.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN