Leblos in der Badewanne Tod einer 81-Jährigen in Dissen: Obduktionsergebnis steht fest

In diesem Mehrfamilienhaus in der Böhmerstraße soll die 81-jährige Frau gelebt haben.In diesem Mehrfamilienhaus in der Böhmerstraße soll die 81-jährige Frau gelebt haben.
Bettina Klimek

Dissen. Nach dem Tod einer 81-jährigen Frau in Dissen hat die Polizei Osnabrück auf Nachfrage das Oduktionsergebnis bekannt gegeben. Demnach ist die Frau an einer Rauchgasvergiftung gestorben.

Was war passiert? Nach Angaben der Polizei war die Frau am vergangenen Dienstagnachmittag, 28. September 2021, hilflos in ihrer verrauchten Wohnung gefunden worden. Auf dem Weg ins Krankenhaus musste die Frau reanimiert werden. Sie ver

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN