Erneut verurteilt Kein Führerschein: Mann fährt nach Strafverfahren zurück nach Dissen

Obwohl er nicht im Besitz eines Führerscheins ist, setzte sich der Mann hinters Steuer – und wurde direkt erwischt. (Symbolfoto)Obwohl er nicht im Besitz eines Führerscheins ist, setzte sich der Mann hinters Steuer – und wurde direkt erwischt. (Symbolfoto)
imago/blickwinkel

Dissen/Bad Iburg. Weil er nach seiner Verurteilung beim Amtsgericht Bad Iburg mit dem Auto nach Hause gefahren war, ohne im Besitz eines Führerscheins zu sein, fand sich ein Mann aus Dissen nun erneut vor dem Richter wieder.

So alltäglich Strafverfahren wegen vorsätzlichen Fahrens ohne Führerschein sein mögen – im Falle des Mannes aus Dissen war die Sache allerdings von einiger Kuriosität: Der heute 54-Jährige hatte sich am 16. Juni vor dem Amtsgericht Bad Ibur

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN