Krankenhausgelände als Vorbild 14 Hektar beste Lage: Wo liegt die Zukunft der Homann-Flächen?

Das Werksgelände von Homann im Dissener Stadtkern ist 14 Hektar groß. (Archivfoto)Das Werksgelände von Homann im Dissener Stadtkern ist 14 Hektar groß. (Archivfoto)
Gert Westdörp

Dissen. Knapp 20 Fußballfelder in bester Lage: So groß ist das Dissener Stammwerk von Homann. Was geschieht mit dem Filetstück, wenn Homann sein Werkstor schließt?

Noch ist alles offen. Weil die Müller-Gruppe lediglich die Namensrechte für die Salatsparte verkauft hat, gehören Gebäude und Grundstück weiterhin Homann beziehungsweise der Konzernmutter Müller. Auch wenn die Salatsparte Ende dieses Jahres

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN