Emma fährt sogar alleine Fahrstuhl Straßenhund im Corona-Kuscheleinsatz im Seniorenheim in Dissen

Emma schafft es immer wieder, den Senioren ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.Emma schafft es immer wieder, den Senioren ein Lächeln ins Gesicht zu zaubern.
Anke Schneider

Dissen. Emma ist eine Hündin unbekannter Herkunft, die jeden Tag die Senioren im DRK-Heim in Dissen besucht. Dass sie dabei so viel Gutes tut, weiß Emma vermutlich nicht. „Vor allem in der Corona-Krise war sie Gold wert“, sagt Einrichtungsleitung Christina Törner.

Emma ist etwa acht Jahre alt und ihre Abstammung ist nicht zu definieren. Über ihre Herkunft weiß man wenig, „sie hat einen griechischen Migrationshintergrund“, so Christina Törner. In ihrem Herkunftsland muss ihr jedoch ein Unglück widerfa

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN