zuletzt aktualisiert vor

Holländer von Johma sollen überboten haben Homann-Verkauf: Tönnies hat Angebot "mit umfangreichem Konzept" abgegeben

Homann ist einer der größten Dissener Arbeitgeber. Inhaber Theo Müller möchte die Salatsparte abstoßen.Homann ist einer der größten Dissener Arbeitgeber. Inhaber Theo Müller möchte die Salatsparte abstoßen.
Michael Gründel

Dissen. Tönnies will Homann kaufen. Das bestätigte ein Sprecher des Schlachtkonzerns am Dienstag. "Ich kann bestätigen, dass wir ein Angebot mit einem umfangreichen Konzept abgegeben haben. Dieses Angebot besteht weiterhin." Die Crux für Tönnies: Es soll einen zweiten Interessenten geben, den größten niederländischen Feinkostsalatproduzenten Johma.

Mit dem "umfangreichen Konzept" meint Tönnies nach Informationen unserer Redaktion die Fortführung der Homann-Standorte Dissen und Bottrop. Für die fast 800 Mitarbeiter alleine am Standort Dissen wäre das eine gute Nachricht. Denkbar i

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN