Weiterer Hochbehälter nötig? Auf die Dissener kommen 2021 leicht steigende Wasserpreise zu

Die Stadt Dissen erhöht die Gebühren für Frischwasser. (Symbolfoto)Die Stadt Dissen erhöht die Gebühren für Frischwasser. (Symbolfoto)
imago images/Christian Ohde

Dissen. Ob es an dem erneut recht warmen Sommer lag oder die Lockdowns und Corona eine Rolle gespielt haben mögen – es ist fast müßig, darüber nachzudenken. Mehrere Gründe spielen jedenfalls eine Rolle, warum die Stadt Dissen nun die Gebühren für Frischwasser erhöhen wird. Allerdings: nur sehr moderat.

„Die jährliche Gebührenanpassung ist stets ein Auf und Ab“, machte Jürgen Dallmeyer, Vorsitzender im Bau- und Betriebsausschuss, keinen Hehl daraus, dass er über erneut leicht steigende Preise alles andere als verwundert ist. Von 1,13 Euro

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN