Zwischen Dissen und Hilter Motorradfahrer bei Unfall auf A33 schwer verletzt

Von Jörg Sanders, Christian Lang

Symbolfoto: dpaSymbolfoto: dpa

Osnabrück. Auf der A33 zwischen den Anschlussstellen Hilter und Dissen ist es am Mittwochnachmittag in Fahrtrichtung Diepholz zu einem Unfall gekommen. Ein Motorradfahrer wurde schwer verletzt.

Wie die Polizei mitteilt, befand sich der 28-jährige Motorradfahrer gegen 13.45 Uhr auf dem Hauptfahrstreifen, als er aus bislang ungeklärter Ursache vermutlich auf den Anhänger eines vorausfahrenden Lkw prallte. Der 28-Jährige stürzte und erlitt schwere Verletzungen. Lebensgefahr besteht nach derzeitigem Stand nicht. 

Ein Rettungswagen brachte den Mann in ein Krankenhaus. Die A33 ist in Richtung Diepholz aktuell nur einspurig befahrbar.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN