Ein Würfel zum Klettern Neues Spielgerät wird eingeweiht

Wird gut angenommen: Der neue Kletterwürfel auf dem Schulhof der Grundschule ist derzeit der Hit. Foto: Anke SchneiderWird gut angenommen: Der neue Kletterwürfel auf dem Schulhof der Grundschule ist derzeit der Hit. Foto: Anke Schneider

Dissen. Die Kinder der Grundschule Dissen sind begeistert. Der neue Kletterwürfel ist momentan ihr Objekt der Begierde in jeder Pause. Nach dem Niedrigseilgarten ist der Würfel in diesem Jahr das zweite Spielgerät, das die Kinder in Beschlag nehmen konnten.

Zu verdanken sind die beiden Geräte einer großzügigen Spende der Dieter-Fuchs-Stiftung und der Dissener CDU-Frauenunion. Zudem veranstaltete die Schule einen Sponsorenlauf, um die Finanzierung über 25.000 Euro rund zu bekommen. Die Eltern der Schule griffen tatkräftig mit ins Rad und entfernten Sträucher und Buschwerk am Schulhof, damit die Geräte Platz haben. 

Der Niedrigseilgarten wurde bereits im April eingeweiht, der Kletterwürfel folgte nun. „Er wurde von der Firma Actionworx eigens für uns konzipiert“, sagt Denise Warnek, die in ihrer Eigenschaft als Elternvertreterin das Projekt eng begleitet hat. Dafür erhielt sie bei der Einweihung des Würfels am Donnerstag einen Blumenkorb von Schulleiterin Astrid von Bokelberg, die das Engagement der Mutter als außergewöhnlich hervorhob.

Im Gegensatz zu den üblichen Kletterwänden erlaubt der Würfel ein Rundum-Klettern an vier Seiten und an weiteren vier Seiten innen. So geht es nicht nur rauf und runter, sondern auch nach rechts und links. Eine echte Herausforderung für manche Kinder, wie sich herausstellte.

Zur Einweihung waren Stefanie Hörning und Anne Alterbaum von der Frauenunion gekommen, sowie Josef Diekmann vom Vorstand der Fuchsstiftung. Zufrieden blickten die Gönner auf das Ergebnis, das nicht nur von den Kindern, sondern auch von Lehrer Christian Weber ausgiebig getestet worden war. „Total cool“, urteilte einer der Knirpse, der für das Pressefoto auf den Würfel kletterte. „Und ich weiß nun auch, wie man da hoch kommt“, sagt er stolz. „Das hat mir mein Freund beigebracht.“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN