Wahlhelferin postet Wahlzettel Bürgermeisterwahl Dissen: Meyer zu Drewer legt Einspruch ein

Von Stefanie Adomeit, Michael Schwager

Am Montag um 17 Uhr verkündete Wahlleiter Hartmut Nümann das Ergebnis der Bürgermeisterwahl. Foto: Achim KöppAm Montag um 17 Uhr verkündete Wahlleiter Hartmut Nümann das Ergebnis der Bürgermeisterwahl. Foto: Achim Köpp

Dissen. Es war denkbar knapp: 28 Stimmen trennen den Sieger vom Unterlegenen, Eugen Görlitz von Ulrich Meyer zu Drewer. Der wird nun gegen das Ergebnis der Bürgermeisterwahl Einspruch einlegen. "Weil es so knapp ist und ein paar Auffälligkeiten gibt, möchte ich, dass man noch einmal über die Zettel guckt", sagte Meyer zu Drewer am Montag. "Das bin ich den über 2000 Dissenern schuldig, die mich gewählt haben", findet der 52-Jährige.

So wundert ihn, dass er, trotz der Durchmischung aller Wahlbezirke durch Straßennamen, in einem Bezirk 80 Stimmen weniger als sein Konkurrent erhielt. Vor allem aber ärgert er sich über eine Whatsapp-Nachricht, die offenbar eine Wahlhelferi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN