Bürgermeisterkandidat zu Gast Traditionelles Spargelessen der SPD Dissen

Ließen sich den Spargel schmecken (von links): Ruth Albers (Vorsitzende Hilter), Derk van Berkum (Fraktionsvorsitzender Dissen), Heinz-Günter Stolle (Vorsitzender Dissen), Ulrich Meyer zu Drewer (Bürgermeisterkandidat), Jochen Wiek (Vorsitzender Bad Iburg) und Onat Temme (stellvertretende Vorsitzende Bad Rothenfelde). Foto: SPD DissenLießen sich den Spargel schmecken (von links): Ruth Albers (Vorsitzende Hilter), Derk van Berkum (Fraktionsvorsitzender Dissen), Heinz-Günter Stolle (Vorsitzender Dissen), Ulrich Meyer zu Drewer (Bürgermeisterkandidat), Jochen Wiek (Vorsitzender Bad Iburg) und Onat Temme (stellvertretende Vorsitzende Bad Rothenfelde). Foto: SPD Dissen

Dissen. Die Dissener Sozialdemokraten hatten zu ihrem traditionellen Spargelessen eingeladen. Unter den anwesenden Gästen waren auch einige Vertreter der Nachbarortsvereine.

Unter anderem ließen sich die SPD Hilter mit ihrer Vorsitzenden Ruth Albers, die Bad Iburger und Ihr Vorsitzender Jochen Wiek und die stellvertretende Vorsitzende Onat Temme aus Bad Rothenfelde den Spargel schmecken.

Meyer zu Drewer unter den Gästen

Ganz besonders erfreut sei man über den Besuch des Dissener Bürgermeisterkandidaten Ulrich Meyer zu Drewer gewesen, dessen Wahl die Dissener SPD unterstütze, teilte der Ortsvorsitzende Heinz-Günter Stolle mit. 


Ulrich Meyer zu Drewer nutzte die Gelegenheit und stellte sich und seine Ziele insbesondere den Vertreten der Sozialdemokraten aus dem südlichen Landkreis noch einmal vor. Dabei betonte er die Wichtigkeit einer noch engeren Zusammenarbeit mit den Nachbargemeinden.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN