Wo Kinder ein neues Zuhause finden 40 Jahre Kinderdorf Dissen – jetzt unter neuer Leitung

Karin Meyer, neue Leiterin des Kinderdorfes in Dissen, mit dem „Uhrenbaum". Foto: Anke Herbers-GehrsKarin Meyer, neue Leiterin des Kinderdorfes in Dissen, mit dem „Uhrenbaum". Foto: Anke Herbers-Gehrs

Dissen. Pünktlich zum Jubiläumsjahr hat die Sozialpädagogin Karin Meyer die Leitung des Kinderdorfs Dissen übernommen, genau rechtzeitig zur Vorbereitung der Feier des 40-jährigen Bestehens. Ein neues Gesicht ist sie aber nicht: Schon 2012 kam sie als Gruppenleiterin nach Dissen.

Bereits im September löste Karin Meyer den bisherigen Kinderdorfleiter Helmut Redeker ab, der nach zwölf Jahren in den vorzeitigen Ruhestand ging. Die gebürtige Cloppenburgerin bringt einen reichen Erfahrungsschatz mit. Um möglichst viele E

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?

Gut zu wissen:

Das Kinderdorf „Niedersachsen“ in Dissen gehört zum Verein Westfälisches Kinderdorf e. V. mit zwölf Einrichtungen an Standorten in Paderborn, Barntrup (Lippe) und Niedersachsen. Insgesamt werden über 400 Kinder betreut.

Spendenkonto für das Kinderdorf in Dissen:

Sparkasse Osnabrück

IBAN DE22 2655 0105 1623 1200 01

BIC NOLADE22XXX 

Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN