Kitepastor Neumann eingeführt Drachenfest in Dissen machte den Himmel bunt

Bunter Stoff am Himmel beim Drachensteigen am Dissener Röwekamp. Foto: Achim KöppBunter Stoff am Himmel beim Drachensteigen am Dissener Röwekamp. Foto: Achim Köpp

Dissen. Der Wind zeigte sich zunächst noch verhalten, als das Drachensteigen am Röwekamp begann. Drachenfreunde begannen jedoch unbekümmert, allerlei bunten Stoff in den Himmel zu setzen.

Nach einer halben Stunde frischte der Wind auf und der Himmel bescherte die Drachenflieger zusätzlich mit Sonnenschein. Mit dazugekommenen Spaziergängern und ortsansässigen Drachenfreunden entspannen sich Gespräche und ein munterer Austausch über den Drachensport.  

Nur Geduld, dann frischt auch irgendwann der Wind auf. Foto: Achim Köpp


Veranstalter war Ewigkite, ein lockerer Zusammenschluss von Kitefreunden, die ihrem Sport auf dem Land oder Wasser nachgehen. Ehrenamtliche von Ewigkite trafen sich am vergangenen Wochenende unter der Leitung von Pastor Carsten Hokema im Dissener Lutherhaus, um die Präsenz auf Drachenfesten und Kitesurfmasters zu planen und Kitecamps vorzubereiten. Beim Drachenfest konnte man mit Hilfe der Ewigkiter die Drachen des Ewigkite-Testpools ausprobieren. Der evangelische Pastor Erik Neumann: "Es war ein runder Nachmittag, der demonstrierte, wie dieser Sport Menschen in unterhaltsamer Weise verbinden kann." 

Kitepastor Neumann

Mit dem Drarachen "Mit dem Himmel verbunden"  schmückte das Team von Ewigkite a auch den Innenraum der St.-Mauritius-Kirche. Pastor Neumann wurde für seine Aufgabe als Kitepastor von Pastor Philipp Ehlhaus, Landeskirche, Hannover, eingeführt. Mit einer viertel Pfarrstelle bietet Pastor Neumann in diesem Sommer sechs Kitecamps im Mai, Juni und Juli an. Dazu gehören Männer-Kitecamps, ein Mixed-Kitecamp sowie ein Familienkitecamp. Anmeldungen sind noch möglich auf www.ewigkite.de.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN