Thema Winter Märchenerzählerin Ute Link zu Gast im KuK SOL Dissen

Kerstin Buchholz

Meine Nachrichten

Um das Thema Dissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Dissen Eine bunte Auswahl an bekannten Gedichten und Märchen aus aller Welt hatte Ute Link am Montagabend als Gast beim KuK SOL in Dissen im Gepäck. Ihr Begleiter, Karl-Heinz Rolf begleitete sie mit Gesang und Gitarrenklängen.

Das Feuer knisterte im Kamin, der große Märchenkoffer stand schon bereit. Was es damit auf sich hatte, sollten die rund 50 Gäste noch später am Abend erfahren. Zum dritten Mal folgten Ute Link und ihr musikalischer Begleiter Karl-Heinz Rolf der Einladung des KuK SOL und begeisterten das Publikum mit Liedern, Märchen und Gedichten rund um das Thema Winter.

Ausgewogene Mischung

Mit sonorer Stimme, ausdrucksvoller Mimik und den leisen Gitarrenklängen, sorgten Ute Link und Karl-Heinz Rolf von Anfang an für eine tiefgründige Atmosphäre. Gebannt lauschte das Publikum den Märchen über Väterchen Frost, Scharita oder das Lumpenkind. Letzteres kündigte Link als ein Hospizmärchen an, welches sie tatsächlich schon vor Hospizbewohnern vorgetragen hat. Eine ausgewogene Mischung von stimmungsgeladenen und nachdenklich machenden Geschichten, heiteren Liedern und bekannten Gedichten wurde mit großem Beifall honoriert. Das Publikum brachte sich auch aktiv mit ein und trug das bekannte Gedicht „Die drei Spatzen“ gemeinsam mit der Protagonistin vor.

Im zweiten Teil des Abends wurde dann auch das Geheimnis des Koffers gelüftet, und das Publikum kam in den Genuss einer Premiere. Mit ein paar behänden Griffen wurde der Koffer zum Schattentheater umfunktioniert und veranschaulichte das Märchen vom Lumpenkind. Persönlich sei sie sehr von dem Märchen berührt, verriet Link dem Publikum. „Wenn man so verhärmt und nur noch traurig ist, hilft eigentlich nur noch tanzen und Musik“ so Link mit einem Augenzwinkern.

„Charmanter Vortrag“

Das Fazit des Publikums fiel am Ende des Abends durchweg positiv aus. „Wann hört man noch Märchen als Erwachsener? Noch dazu so charmant vorgetragen wie von Frau Link“ merkte Imke Panajotov aus Bad Rothenfelde an. Der nächste Besuch von Ute Link und Karl-Heinz Rolf im Kuk SOL-Haus sind schon besprochen. Dann gibt es Geschichten, Lieder und Gedichte rund um das Thema Liebe.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN