Fest in weiblicher Hand Claudia Schröder regiert die Dissener Schützen

Meine Nachrichten

Um das Thema Dissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Überwiegend weiblich: Nach langem Ringen stand Claudia Schröder als neue Schützenkönigin fest. den Adler herunterholen. Ihr zur Seite steht Prinzgemahl Andre Baumeister und ein rein weiblicher Hofstaat. Mit dabei auch der Kinderschützenkönig Mathes Krehenbrink-Ekuth und sein Hofstaat. Foto: Susanne PohlmannÜberwiegend weiblich: Nach langem Ringen stand Claudia Schröder als neue Schützenkönigin fest. den Adler herunterholen. Ihr zur Seite steht Prinzgemahl Andre Baumeister und ein rein weiblicher Hofstaat. Mit dabei auch der Kinderschützenkönig Mathes Krehenbrink-Ekuth und sein Hofstaat. Foto: Susanne Pohlmann

Dissen Diesmal brauchten die Mitglieder des Schützenvereins Dissen viel Geduld, bis beim Königsschießen endlich der Adler fiel. Schuss um Schuss hallten durch den Wald rund um das Gasthaus Röwekamp weit ins Tal hinunter nur getroffen wurde nicht. Endlich, nach etlichen Stunden Schießen war es um 17.35 Uhr dann soweit: Neue Dissener Schützenkönigin ist Claudia Schröder.

Ihr Prinzgemahl ist Andre Baumeister. Den weiblichen Hofstaat bilden das Adjudantenpaar Nadine Johannmeier und Katharina Buhtz, Hofmarschallpaar sind Melanie Marjenau und Maren Niemeyer, sowie die Ordonanzen Stephanie Quander, Annika Thieß, Carina Dallmann, Anja Rodefeld und Claudia Schumacher-Kubitza. Also (fast) alles fest in weiblicher Hand in dem Dissener Traditionsverein, obwohl sich beim Schießen auf den Adler die Herren des Schützenvereins redlich Mühe gegeben hatten.

Neuer Kinderschützenkönig

Bei den jungen Schützen ging das alles viel unproblematischer. Der neue Kinderschützenkönig ist der 11-jährige Mathes Krehenbrink-Ekuth. Ihm zur Seite steht die 10-jährige Laura Nikolaus. Beide werden durch die Regentschaft begleitet von Hofmarschall Malte Johannmeier und Florentine Schwarz, sowie den Adjudanten Lucius Bramet, Nele Johannmeier, Hajo Marjenau und Lukas Dallmann. Erstmals bei der Jugend übernahm eine junge Dame die Königswürde. Jugend-Schützenkönigin wurde Patricia Bramet.

WM im Schützenzelt

Trotz des widrigen Wetters und Fußball-WM, die natürlich auch im Schützenzelt übertragen wurde, waren die Schützen rund um Präsidentin Jutta Steinkämper zufrieden mit dem Fest. Das Zelt war voll, die Stimmung bestens und beim Umzug durch Dissen hin zum Schützenplatz flogen die Bonbons wie am Rosenmontag in Köln. Nächster Termin ist der kommende Freitag. Um 17.30 Uhr geht es am Sportplatz los zum „Schild umtragen“.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN