Zeugnisse für 58 Zehntklässler Realschüler feiern legendäres Abschiedsfest in Dissen

Meine Nachrichten

Um das Thema Dissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Dissen. Ein Tag voller Festlichkeiten war der vergangene Freitag für die Zehntklässler der Realschule Dissen. In feierlichem Rahmen erhielten insgesamt 58 Absolventen ihr Abschlusszeugnis.

Mit einem ökumenischen Gottesdienst in der Dissener St.-Mauritius-Kirche begann der für die Schüler und ihre Familien aufregende Freitag. Die Zehntklässler stellten die Messe unter das Motto „Legends never die“ (Legenden sterben nie), um auf die für sie unvergessliche Geschichte ihrer Schullaufbahn anzuspielen. Mehr aus Dissen im Netz

Beim anschließenden Festakt in der Aula der Realschule griff Schulleiter Jan Wessels das Thema Legenden auf, zitierte Charlie Chaplin und richtete sich dann mit Anerkennung an die Abschlussschüler: „Euer Jahrgang ist legendär, weil ihr sehr eigenständige Persönlichkeiten seid, sich eure Klassengemeinschaften über die Jahre immer wieder sehr verändert haben und ihr Probleme selbstständig gelöst habt.“ Der Rektor hob hervor,  dass er noch nie vorher einen Jahrgang erlebt habe, der die Vorbereitungen zur Abschlussfeier so eigenständig, zuverlässig und klar geregelt durchführte.

Bestes Zeugnis für Lasse Neumann

Besonderen Applaus gab es für Müzzeyen Özdemir, Lasse Neumann und Felix Koch, die die Feier am Klavier begleiteten. Oliver Kapteina und Emily Sophie Steffen aus der neunten Klasse führten als Moderatoren durch das Programm, das mittags mit der Zeugnisübergabe zunächst endete. 23 erweiterte Realschulabschlüsse,

31 reguläre Realschulabschlüsse sowie vier Hauptschulabschlüsse wurden erzielt.

Stolz auf das beste Abschlusszeugnis kann Lasse Neumann sein. Auch Mila Arsich und Alexandre Quintais Pereira erzielten hervorragende Leitungen. Eine ausgelassene Fortsetzung der Abschlussfeier gab es dann am Freitagabend mit Festessen, Aufführungen und Tanz.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN