Kinder begeistert dabei Lego-Bautage in der Freien Evangelischen Gemeinde Dissen

Meine Nachrichten

Um das Thema Dissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Dissen. Drei Tage lang nach Herzenslust mit Legosteinen eine ganze Stadt entstehen lassen, dazu tolle Geschichten aus der Bibel hören, ruhige Momente zum Nachdenken, etwas Leckeres zu essen und zu trinken. Kein Wunder, dass auch beim dritten Mal alle Plätze für die Lego-Bautage in der Freien Evangelischen Gemeinde in Dissen ganz schnell belegt waren.

30 Jungen und Mädchen im Alter zwischen 8 und 13 Jahren machten am Wochenende mit und präsentierten dann am Sonntag im Rahmen eines Gottesdienstes ihr Werk den Gemeindemitgliedern, aber auch ihren Eltern und Großeltern.

Von Gemeinde zu Gemeinde

Der Bauklötze-Wagen, der alles beinhaltet, was man für so ein Projekt der Jugendarbeit braucht, gehört den Freien Evangelischen Gemeinden in Deutschland und zieht von Gemeinde zu Gemeinde. Und überall sind die Bautage mit Bibelgeschichten ein echter Renner. Da verzichten die Kinder gerne mal für ein paar Stunden aufs Smartphone.

In Dissen wurde das Projekt auch in diesem Jahr wieder von Anja Dreher und Ute Gerheim zusammen mit zehn Betreuern aus der Gemeinde-Jugendarbeit organisiert. Die Kinder konnten selbst entscheiden, ob sie eine der Bauanleitungen umsetzen, oder aber ganz frei selbst beispielsweise das Empire State Building oder ein rotes Feuerwehrhaus bauen wollten.

Ohne Zeigefinger

Das Projekt ist nur eines von vielen, die die Mitglieder der FEG Dissen für Kinder und Jugendliche anbieten. Sie sind auch jedes Jahr beim Ferienpass dabei oder bei anderen Dissener Veranstaltungen und unterstützen die Pfadfinder-Gruppe. Die Idee dahinter ist es, den Kindern und Jugendlichen den Glauben nahe zu bringen, ohne Zeigefinger, ganz spielerisch. Und so genossen auch die Kinder gerne die Baupausen, und lauschten während der Andacht den Geschichten aus der Bibel.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN