Lesestoff für drei Jahrgänge Rotary-Club spendet Schulen in Dissen 479 Kinderbücher

Von Achim Köpp

Meine Nachrichten

Um das Thema Dissen Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.

Überraschungspaket: In der Hauptschule Dissen überreichte Rotarier Mark Beermann (rechts) im Beisein von Brigit Kleine-Schönepauck eine Bücherspende an die Klassensprecher (von links) Emin (7a), Vanessa (6b), Laura (6a) und Arzu (7b). Foto: Achim KöppÜberraschungspaket: In der Hauptschule Dissen überreichte Rotarier Mark Beermann (rechts) im Beisein von Brigit Kleine-Schönepauck eine Bücherspende an die Klassensprecher (von links) Emin (7a), Vanessa (6b), Laura (6a) und Arzu (7b). Foto: Achim Köpp

Dissen. Der Rotary Club Osnabrück-Süd hat mit einer Bücherspende für die Grund- und Hauptschule Dissen das vor elf Jahren begonnene Rotary-Projekt „Lesen lernen – Leben lernen“ fortgesetzt. Es soll Kinder zum Schmökern animieren und so dem Analphabetismus in Deutschland entgegenwirken.

Rotarier Mark Beermann brachte den Kindern Pakete mit insgesamt 479 Bücher mit. Viert- und Fünftklässler erhielten den Titel „Der Dieb im Schrebergarten“ – ein Buch von Rosi Wanner aus der Reihe „Die Karottenbande“. Sechstklässler freuten sich über das Buch „Vollhorst!“ der Schriftstellerin Barbara Rath.

Lehrerin Birgit Kleine-Schönepauck, Fachkonferenzleitern Deutsch an der Dissener Hauptschule, drückte bei der Übergabe ihre Freude über die Spende aus, begleitet von dem Wunsch, die Bücher mögen den Kindern Anregung zum Lesen sein. Für Ansporn sorgte auch Beermann, der den Kindern zurief: „Also, fleißig lesen, ich komme im nächsten Jahr mit weiteren Büchern wieder!“


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN