zuletzt aktualisiert vor

Bildergalerie Gewerbeschau "Messe 67" im Niedersachsenpark

Jede Menge Besucher zog am Wochenende die Gewerbeschau "Messe 67" im Niedersachsenpark an.

Über spielende Schweine freute sich der bald zweijährige Jakob auf dem Arm seiner Mutter Martina.
1/20
Über spielende Schweine freute sich der bald zweijährige Jakob auf dem Arm seiner Mutter Martina.
Den neusten Chic auf dem Laufsteg konnten die Messebesucher bei Kaffee und Kuchen bewundern.
2/20
Den neusten Chic auf dem Laufsteg konnten die Messebesucher bei Kaffee und Kuchen bewundern.
Im Bullermeck-Zelt vergnügten sich Stefanie und Madita Kock aus Langenberg beim Melken.
3/20
Im Bullermeck-Zelt vergnügten sich Stefanie und Madita Kock aus Langenberg beim Melken.
Herzhaftes Gebäck zum Probieren reichten Evelyn Suhrenbrock (links) und Karolin Theilmann.
4/20
Herzhaftes Gebäck zum Probieren reichten Evelyn Suhrenbrock (links) und Karolin Theilmann.
Rosen aus Marzipan fertigte Konditorlehrling Moritz Kuck aus Oldenburg.
5/20
Rosen aus Marzipan fertigte Konditorlehrling Moritz Kuck aus Oldenburg.
Technische Informationen und dazu Bundesliga live gab es am Stand von Frank Niepel (Mitte).
6/20
Technische Informationen und dazu Bundesliga live gab es am Stand von Frank Niepel (Mitte).
Computergesteuerte Haustechnik stellte Dominik Schneithorst von der Firma Klarmann vor.
7/20
Computergesteuerte Haustechnik stellte Dominik Schneithorst von der Firma Klarmann vor.
Am Stand der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden konnten bei Martina Schumacher Jubiläums-Bücher erworben werden.
8/20
Am Stand der Gemeinde Neuenkirchen-Vörden konnten bei Martina Schumacher Jubiläums-Bücher erworben werden.
In "Großmutters Wohnzimmer" informierte Geschäftsführer Karsten Appelhans über Serviceleistungen der Firma Artland-Umzüge 
&
 Logistik.
9/20
In "Großmutters Wohnzimmer" informierte Geschäftsführer Karsten Appelhans über Serviceleistungen der Firma Artland-Umzüge & Logistik.
Ein Pferd aus Hufeisen gestaltet zog am Stand der Firma Gala-Bau Hardinghaus die Blicke auf sich.
10/20
Ein Pferd aus Hufeisen gestaltet zog am Stand der Firma Gala-Bau Hardinghaus die Blicke auf sich.
Die Baugenossenschaft Landkreis Osnabrück vertraten Ulrike Niehues (rechts) und Alisa Lux.
11/20
Die Baugenossenschaft Landkreis Osnabrück vertraten Ulrike Niehues (rechts) und Alisa Lux.
In Sachen Tourismus warben die Samtgemeinde Bersenbrück und der Alfsee Seite an Seite.
12/20
In Sachen Tourismus warben die Samtgemeinde Bersenbrück und der Alfsee Seite an Seite.
Die große Vielfalt bediente alle Interessen vom Holzpavillon bis zur Hochzeitstorte.
13/20
Die große Vielfalt bediente alle Interessen vom Holzpavillon bis zur Hochzeitstorte.
Einen Vorgeschmack auf den Sommer gab es bei der Modenschau.
14/20
Einen Vorgeschmack auf den Sommer gab es bei der Modenschau.
Equipment zum stilvollen Party-Feiern präsentierte Lena Stuckenberg am Stand der Firma Kettler-Event.
15/20
Equipment zum stilvollen Party-Feiern präsentierte Lena Stuckenberg am Stand der Firma Kettler-Event.
Vor den Ausstellungszelten standen landwirtschaftliche Fahrzeuge wie der Kartoffelroder von Grimme und verschiedene Baufahrzeuge.
16/20
Vor den Ausstellungszelten standen landwirtschaftliche Fahrzeuge wie der Kartoffelroder von Grimme und verschiedene Baufahrzeuge.
Am Stand der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück beteiligten sich Maximilian und Matthias Roggenkamp aus Steinfeld (von links) am Preisrätsel sehr zur Freude von Uwe Sontag, Christine Bokeloh und Hartmut Baar.
17/20
Am Stand der Heilpädagogischen Hilfe Bersenbrück beteiligten sich Maximilian und Matthias Roggenkamp aus Steinfeld (von links) am Preisrätsel sehr zur Freude von Uwe Sontag, Christine Bokeloh und Hartmut Baar.
Seine Abschlussarbeit als Mechatroniker präsentierte Johannes Fortmann (links) zusammen mit Industriemechaniker-Lehrling Lukas Kreke am Stand von Grimme.
18/20
Seine Abschlussarbeit als Mechatroniker präsentierte Johannes Fortmann (links) zusammen mit Industriemechaniker-Lehrling Lukas Kreke am Stand von Grimme.
Die Feuerwehrkapelle Vörden präsentierte sich mit eigenem Stand und auf der Bühne.
19/20
Die Feuerwehrkapelle Vörden präsentierte sich mit eigenem Stand und auf der Bühne.
Den besten Überblick gab es in der Gondel am Autokran aus 57 Metern Höhe.
20/20
Den besten Überblick gab es in der Gondel am Autokran aus 57 Metern Höhe.
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN