Ein Artikel der Redaktion

#OShältzusammen Wie ein schwerkranker Bramscher Post aus ganz Deutschland bekam

Von Finja Jaquet | 01.04.2020, 08:12 Uhr

Wilfried B.* ist 85 Jahre alt. Bis vor einigen Monaten war er für sein Alter noch topfit. Anfang Dezember 2019 erfuhr der Senior, dass er an Bauchspeicheldrüsenkrebs erkrankt war. Unheilbar. Die Familie rückte zusammen. Doch wie kann man für jemanden da sein, wenn man ihn wegen des Coronavirus nicht mehr besuchen darf? Lena R.*, die Enkelin, hat einen Weg gefunden.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden