Ein Artikel der Redaktion

Rund 2000 Jahre alter Schienenpanzer 26-Jährige restauriert den spektakulären Römer-Fund in Kalkriese

Von Marcus Alwes | 19.10.2020, 18:45 Uhr

Wer in diesen Tagen über den spektakulären Schienenpanzerfund auf dem mutmaßlichen Varusschlachtgelände in Kalkriese spricht, der kommt an Rebekka Kuiter nicht vorbei. Die junge Restauratorin legt den Eisenkorpus Zentimeter für Zentimeter frei.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden