Ein Artikel der Redaktion

Kontrolle über Auto verloren Mann bei Überschlag in Bramsche leicht verletzt

Von Sven Kienscherf | 01.07.2014, 11:21 Uhr

Ein 22-jähriger Mann ist am Dienstagmorgen leicht verletzt worden, als er sich in Bramsche mit seinem Wagen auf der Straße Zum Galgenhügel überschlug.

Der Mann war gegen 6.50 Uhr mit seinem Ford in Richtung Alte Heerstraße unterwegs, als er wohl aus Unachtsamkeit die Kontrolle über sein Fahrzeug verlor und auf den unbefestigten Seitenstreifen geriet. Das berichtet die Polizei auf Anfrage unserer Redaktion.

Beim Gegenlenken geriet er mit seinem Auto ins Schleudern, prallte zunächst gegen eine Birke und dann gegen eine Eiche. Der Wagen überschlug sich laut Polizei einmal und kam dann wieder auf den Reifen zu stehen.

Bei dem Unfall ist der Mann leicht verletzt worden, er wurde in ein Krankenhaus gebracht . An seinem Auto entstand nach Schätzungen der Polizei ein Totalschaden in Höhe von 10.000 Euro.