Ein Artikel der Redaktion

Gemeinschaftsplatz Rübenstraße Sögelner errichten einen EM-Baum

Von Ilona Uphaus, Ilona Ebenthal | 10.06.2016, 14:43 Uhr

Einen „EM-Baum“ haben die Anwohner der Rübenstraße im Bramscher Ortsteil Sögeln aufgestellt.

Deutschlands letztes Abenteuer, heißt ein alter Spruch über den Ortsteil im Bramscher Norden. Dazu gehört auch die Rübenstraße, die etwas abseits Richtung Hesepe liegt. Die besonders eng verbundene Nachbarschaft ist hier weithin sichtbar: Die Anwohner haben einen „EM-Baum“ aufgestellt.

Eine Idee der Männer

Es sei eine Idee der Männer gewesen, erzählt Melanie Witte. Ein Gemeinschaftsplatz sollte entstehen als Treffpunkt für die Anwohner, aber auch für alle Durchreisenden. So habe Sören Müller kurzerhand ein Teilstück seiner Pferdewiese abgetrennt und die Nachbarn haben sich an die Arbeit gemacht. Unter anderem schraubten die Männer Sitzbänke aus Holz zusammen und stellten sie auf. Daneben wurde auch ein Mülleimer gesetzt, denn der Platz soll sauber bleiben.

Alle Generationen feiern zusammen

Rübenstraßenfeste mit Spielen für Alte und Junge und gebe es hier schon lange, sagt Melanie Witte. Mit einer großen Birke im vergangenen Jahr sei erstmals ein Maibaum gepflanzt worden. In diesem Jahr war der Maibaum dann schon ein „Fallbaum“, eine spezielle Eigenanfertigung der Männer, geschmückt von den Frauen. Am ersten Mai und zu Christi Himmelfahrt haben die Rübenstraßen-Anwohner hier schon schön gefeiert. Alle zusammen im Alter von 5 bis mehr als 80 Jahren aus rund einem Dutzend Haushalten. In Sögeln selbstverständlich, dass die beiden Kinder von Melanie Witte in einem Drei-Generationen-Haushalt leben. „Wir haben sogar ein Haus mit vier Generationen in der Rübenstraße“, berichtet die Sögelnerin.

Aus Maibaum wird EM-Baum

Aus ihrem Maibaum haben die Rübenstraßenanwohner jetzt einen EM-Baum gemacht. Mit Deutschland-Flagge in der Spitze und schwarz-rot-goldener Girlande als Krone schmückt der jetzt den neuen Gemeinschaftsplatz. Ein idyllisches Fleckchen, wo nach dem zusammen angeschauten Fußballspiel am Sonntag hoffentlich ein Sieg der deutschen Mannschaft gefeiert werden kann.