Ein Artikel der Redaktion

„Gli Incogniti“ überzeugt Warme Barockklänge in der Klosterkirche in Malgarten

Von Lena Weimer | 09.10.2022, 16:26 Uhr

Mit warmen Barockklängen hat das französische Ensemble „Gli Incogniti“ die Klosterkirche in Malgarten erfüllt und das Publikum in seinen Bann gezogen. Beim Internationalen Malgartener Musikherbst trat die Barock-Formation um Violinistin Amandine Beyer mit Werken von Henry Purcell und Nicola Mattei auf.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche