Ein Artikel der Redaktion

Erneuerung von Wasserleitungen Osnabrücker Straße in Bramsche halbseitig gesperrt

Von PM. | 23.06.2016, 15:04 Uhr

Wegen Bauarbeiten ist die Osnabrücker Straße in Bramsche halbseitig gesperrt worden. Die Ausfahrt vom Kreisverkehr bei Hardeck ist deshalb vom heutigen Donnerstag an bis voraussichtlich 27. Juli 2016 gesperrt.

Ab heute wird die Osnabrücker Straße im Bereich des Möbelhauses Hardeck zur Einbahnstraße. Die Sperrung soll voraussichtlich bis zum 27. Juli dauern. Im betreffenden Teilstück der Straße werden, beginnend am Kreisverkehr „Struwen Eck“, neue Wasserrohre verlegt.

Ausfahrt gesperrt

Die Ausfahrt aus dem Kreisverkehr auf die Osnabrücker Straße ist in dem genannten Zeitraum nicht möglich. Bis zur Straße Distelkamp ist die Osnabrücker Straße stadtauswärts gesperrt. In der Gegenrichtung, also von der Ampelkreuzung Engterstraße/Osnabrücker Straße kommend, ist die Straße jedoch durchgängig befahrbar, allerdings ab dem Einmündungsbereich Distelkamp als Einbahnstraße. Die Umleitung erfolgt über die Alte Engterstraße.

Tiefbauarbeiten

Bei den Tiefbauarbeiten handelt es sich um eine Baumaßnahme der Stadtwerke Bramsche. Im betroffenen Bereich müssen nach Angaben der Stadtverwaltung aus den 1950er Jahren stammende Wasserleitungen erneuert werden.