Ein Artikel der Redaktion

„Die Stadt in Kinderhand“ 2018 Bramscher Kinderfest gestartet – mit Ole, Sam und Sharky

Von Björn Dieckmann | 17.06.2018, 13:50 Uhr

„Die Stadt in Kinderhand“ 2018 in Bramsche hat am Sonntagvormittag begonnen. Schon jetzt füllt sich die Wiese hinter dem Tuxchmacher-Museum immer mehr. Erwartet werden rund 15.000 Besucher zu dem Familien- und Kinderfest.

Bis 19 Uhr gibt es auf der Wiese Spielmöglichkeiten, Verlosungen, Show-Programm mit den Jojos, Feuerwehrmann Sam, Captain Sharky und vielen anderen, außerdem Public Viewing zum ersten WM-Spiel der deutschen Mannschaft gegen Mexiko. Veranstalter sind die Freiwillige Feuerwehr Bramsche und die Firma Eventattraktion.de.

Mit dabei ist auch Ole, das beliebte Maskottchen der NOZ Medien. Ole freut sich auf seine Besucher – und wird sicherlich dem ein oder anderen Kind auch behilflich sein bei einem Gewinnspiel rund um die NOZ-Kinderzeitung, bei dem Sofortgewinne auf die Teilnehmer warten. Am Stand der Bramscher Nachrichten gibt es zudem alles Wissenswerte zur gedruckten Zeitung und zu den digitalen Angeboten der NOZ Medien.

Das Programm von „Die Stadt in Kinderhand“ im Überblick:

Bühnenprogramm


  • 11.00 Uhr Offizielle Eröffnung
  • 11.15 bis 11.45 Uhr Feuerwehrmann Sam meet and greet
  • 12.00 bis 12.30 Uhr Jojos-Kindershow mit Captain Sharky
  • 12.45 bis 13.15 Uhr Feuerwehrmann Sam meet and greet
  • 13.45 bis 14 Uhr Life Line - Zumba Tanz-Show
  • 14.15 bis 14.30 Uhr The Roses Cheerleader
  • 14.30 bis 15.00 Uhr Feuerwehrmann Sam meet and greet
  • 15.00 bis 15.30 Uhr TaBü - Tanzbühne Bramsche
  • 15.40 bis 16.00 Uhr Kampfsportschule Schawe
  • 16.00 bis 16.30 Uhr Jojos - Kindershow mit Captain Sharky
  • 16.30 bis 16.50 Uhr Flo-Show
  • 17.00 Uhr Public Viewing: Deutschland - Mexiko auf einer 24 Quadratmeter großen LED-Wand.

Blaulichtprogramm


  • 11.00 bis 19.00 Uhr Ausstellung von Feuerwehrfahrzeugen
  • 11.30 bis 11.45 Uhr Absturzsicherungsübung
  • 14.00 bis 14.15 Uhr Historische Löschübung
  • 15.00 bis 15.15 Uhr Verkehrsunfall eingeklemmte Person

Was gibt es noch?


  • Spielmöglichkeiten: Aufblasbare Rutschen, Torwandschießen und Hüpfburgen, unter anderem die größte der Welt („Big Mama“)
  • Gewinnspiel: Das Autohaus Bruns (Toyota/Kia) als Hauptsponsor des Familien- und Kinderfestes verlost ein Fahrsicherheitstraining
  • Verkehrswacht: Wie gefährlich es ist, das Handy während einer Autofahrt zu nutzen, zeigt die Verkehrswacht Bramsche/Osnabrück in einem neuen Parcours auf
  • Vereine/Verbände/Organisationen: Außer der Feuerwehr sind u.a. auch das Technische Hilfswerk und die DLRG dabei. Der FCR hat den ehemaligen VfL-Stürmer Addy Menga eingeladen. Auch am Start: Handwerkskammer, Stadtjugendpflege, St. Martinus, Die „Brücke“, Universum e.V., Heilpädagogische Hilfe Bersenbrück und verschiedene Firmen; außerdem ein Colani-Showtruck eines Mineralwasserproduzenten
  • Rundflüge: Den ganzen Tag über werden auch Hubschrauber-Rundflüge über Bramsche stattfinden. Diese kosten 35 Euro pro Person, es sind aber nur noch wenige Tickets vor Ort erhältlich.
  • Führungen: Das Tuchmacher-Museum bietet ab 13 Uhr bis 16 Uhr stündlich Führungen an

Organisatorisches


  • Eintritt: Der reine Aufenthalt auf dem Veranstaltungsgelände ist kostenfrei. Wer die zahlreichen Spielmöglichkeiten nutzen möchte, braucht allerdings ein Armbändchen, das für 3,50 Euro zu erwerben ist.
  • Parkplätze: Besucher, die mit dem Auto anreisen, können die Parkplätze beim Möbelhaus Hardeck nutzen. Von der Haltestelle Beckermann an der Osnabrücker Straße bringt der Oldtimer-Doppelstockbus des Busunternehmens Beckermann die Besucher dann zum Veranstaltungsgelände. Der Parkplatz beim Modehaus Böckmann ist bereits komplett belegt.
  • Verpflegung: Mehrere Imbissbuden und Getränkestände stehen bereit