Selbsteinschätzung ist wichtiger Warum bei den Radsportlern des TuS Bramsche nicht der Schnellste Vereinsmeister wird

Von noz.de | 02.11.2021, 11:10 Uhr

Bei der Vereinsmeisterschaft der Radsportler des TuS Bramsche ging es wieder einmal nicht um die schnellste gefahrene Zeit. Die eigene Leistungsstärke am besten einschätzen konnte diesmal eine ganz neue Titelträgerin.

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!
Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
Sie sind bereits Digitalabonnent? Hier anmelden