Ein Artikel der Redaktion

Nach 21 Jahren im Orden Warum Iris Fänger ihr Leben als Nonne aufgab und heute im Bramscher Krankenhaus arbeitet

Von Stella Blümke | 16.01.2023, 11:39 Uhr | Update am 17.01.2023

Ihre Ausbildung zur Krankenschwester brachte Iris Fänger zum katholischen Glauben und den Thuiner Franziskanerinnen. Nach 21 Jahren trat sie aus dem Orden aus, fehlende Hilfe und veraltete Strukturen gaben den Ausschlag.

Sie haben bereits einen Zugang?
Kein Abonnent, aber
Sie möchten weiterlesen?
Artikel kostenlos lesen
Jetzt kostenlos registrieren und einen Artikel frei lesen.