Ein Artikel der Redaktion

Zweiter Erfolg für Andrea Spielmeyer Bramscherin schmiedet Leibniz-Ring für Wladimir Klitschko

Von Heiner Beinke | 10.11.2022, 06:56 Uhr

Die Goldschmiedin Andrea Spielmeyer aus Bramsche hat den Leibniz-Ring 2022 geschaffen, der dem ukrainischen Volk gewidmet ist. Stellvertretend für die Menschen in der Ukraine soll ihn Wladimir Klitschko, der jüngere Bruder des Bürgermeisters von Kiew, in Empfang nehmen.

Sie möchten weiterlesen?
Wählen Sie eine Option:
Sie sind bereits Digitalabonnent?
Probemonat für 0 €
  • Alle Artikel & Inhalte auf noz.de
  • News-App für unterwegs
  • Alle Artikel als Audiostream
Probemonat für 0 €
Monatlich kündbar
Anschließend 3,75 €/Woche