Ein Artikel der Redaktion

An der Kreisstraße 107 Radweg zwischen Balkum und Thiene kommt 2017

18.02.2017, 08:08 Uhr

Zwischen dem Bramscher Ortsteil Balkum und Alfhausen Thiene soll 2017 ein Radweg angelegt werden.

Laut dem neuesten Newsletter der Stadt Bramsche, der unter dem Titel „Stadtgespräch“ veröffentlicht wird, beabsichtigt der Landkreis Osnabrück in diesem Jahr eine Straßenbaumaßnahme an der Kreisstraße 107 zwischen Balkum und Alfhausen. Betroffen ist demnach der Bereich von der Straße „An der Wassermühle“ bis zum „Thiener Damm“. Zum Teil findet eine Deckensanierung statt. Zudem wird auf der westlichen Seite der K 107 die Fahrbahn um 50 bis 80 Zentimeter verbreitert. Entlang der Fahrbahnverbreiterung wird ein neuer 1,75 Meter breiter Trennstreifen angelegt. Daneben erfolgt dann der Neubau eines 2,50 m breiten Radweges. 

Da die vorhandene Fahrbahnbreite von 5,20 Meter bis 5,50 Meter für eine halbseitige Sperrung nicht ausreiche, ist laut „Stadtgespräch“ eine Vollsperrung nötig. Die Umleitung erfolge über die Bundessstraßen 218 und 68. Die Bauzeit werde etwa vier Monate betragen. Zusätzlich werde in den Bereichen vor und nach der Baumaßnahme eine Schadstellensanierung stattfinden. Diese ist überwiegend mit einer mobilen Lichtsignalanlage durchzuführen.