Ein Artikel der Redaktion

Abstand falsch eingeschätzt Rollerfahrer bei Unfall auf Venner Straße schwer verletzt

Von PM. | 24.12.2015, 13:35 Uhr

Bei einem Verkehrsunfall, der sich am Mittwochabend auf der Venner Straße ereignete, ist ein 52-jähriger Rollerfahrer schwer verletzt worden.

Das berichtet die Polizei. Gegen 19.50 Uhr wurde der in Richtung Bramsche fahrende Rollerfahrer von einem Pkw überholt. Offensichtlich schätzte der 22-jährige Autofahrer den Seitenabstand nicht richtig ein, so dass es zu einem seitlichen Zusammenstoß mit dem Roller kam und der Fahrer stürzte. Dabei verletzte er sich schwer. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus.