Amal sucht weitere Förderer Arche Alfsee spendet Bus für Bramscher Flüchtlingshelfer

Der Bulli gehört jetzt den Flüchtlingshelfern von Amal e.V.. Darüber freuen sich die Amal-Mitarbeiter mit Heike Harms an der Spitze (6. von links) ebenso wie Siegbert Ehmann-Wulf (5. von links) und Beate Wulf (7. von links)   Foto: Hildegard Wekenborg-PlackeDer Bulli gehört jetzt den Flüchtlingshelfern von Amal e.V.. Darüber freuen sich die Amal-Mitarbeiter mit Heike Harms an der Spitze (6. von links) ebenso wie Siegbert Ehmann-Wulf (5. von links) und Beate Wulf (7. von links) Foto: Hildegard Wekenborg-Placke

Bramsche. Die Arche Alfsee schenkt den Flüchtlingshelfern von Amal e. V. ihren 7-Sitzer-Bus. Am Donnerstag, 28. Dezember 2017 wurde das Fahrzeug offiziell übergeben. Die Amal-Mitarbeiter bedankten sich mit einer kreativen Aufmerksamkeit.

Die Arbeit der Helfer von Amal hat in den vergangenen Monaten eher zugenommen, die Spenden allerdings nicht. Die Anschaffung eines eigenen Autos für die zahlreichen Aktionen und Hilfsangebote blieb deshalb illusorisch, berichtete Amal-Vorsi

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 50% Rabatt für 3 Monate (4,98€/mtl.) | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN