Vom 1. bis 3. Dezember Klosterleuchten in Malgarten am ersten Adventwochenende

Meine Nachrichten

Um das Thema Bramsche Ihren Nachrichten hinzuzufügen, müssen Sie sich anmelden oder registrieren.


Bramsche. Die Klosteranlage Malgarten bei Bramsche verwandelt sich vom 1. bis 3. Dezember 2017 ab Eintritt der Dunkelheit in ein Meer aus Licht und Farben.

Illuminationen, Projektionen und bunte Farben tauchen die mittelalterliche Klosteranlage in ein geheimnisvolles und faszinierendes Licht. Der gebürtige Bramscher Lichtkünstler Oliver Roth wird das Gelände in eine leuchtende Freiluftausstellung verwandeln. Gezielte Projektionen und Illuminationen lassen gewohnte Umgebungen völlig neu wirken und laden ein zu einer Entdeckungsreise durch die beleuchtete Dunkelheit.

Nach Einbruch der Dunkelheit werden über 250 Scheinwerfer, Projektoren und Effekte eines der schönsten ehemaligen Klöster Deutschlands in eine bunte Erlebniswelt aus Licht und Klangelementen verwandeln. Bäume, Sträucher und Wiesen werden genauso zum Illuminationsobjekt, wie die Oberhase, Seen und Gebäude. Im Lichtschein bekommen die Baumstämme Gesichter, die Baumkronen kunstvolle Muster sowie mystische Schatten.

Videoprojektionen lassen Farben tanzen, Wege und Gebäude werden in neue Muster und Farben getaucht. Malen mit Licht oder ein „Selfie“ mit dem Mond sorgen für Interaktion. Eine der größten transportablen Kugeln Deutschlands (Durchmesser 4,50 Meter) verzaubert mit einer kaleidoskopartigen Projektion, Wildpferde scheinen durch den Garten zu laufen, ein Meer aus Sonnenblumen rückt die dunkle Jahreszeit zumindest visuell in weite Ferne, Schwanensee, der blaue Garten mit einem begehbaren Labyrinth aus 10.000 funkelnden LEDs. Das winterliche Klosterleuchten verzaubert täglich von 17 bis 21:30 Uhr und ist ein Erlebnis für die ganze Familie.

Fotografieren erwünscht

Fotografieren ist nicht nur erlaubt, sondern erwünscht. Es wird empfohlen ein Stativ mitzunehmen.

Karten gibt es im Vorverkauf in der Geschäftsstelle der Bramscher Nachrichten zum Preis von 8 Euro (Erwachsene.), 5 Euro (Kind 6 bis 17 Jahre) oder ein Familienticket (zwei Erwachsene und zwei Kinder) für 20 Euro. Kinder bis fünf Jahren haben freien Eintritt.

Wegen der begrenzten Parkmöglichkeiten in Malgarten gibt ab Bramsche einen Shuttlebus , der zwischen Malgarten und Bramsche pendeln wird. Zusteigemöglichkeiten: Parkplatz Böckmann, Parkplatz Hallenbad, Sportplatz Epe, Klosterleuchten Malgarten.

Während des Klosterleuchtens am 1. Adventswochenende ist an allen drei Tagen ab 17 Uhr das Café im Kloster geöffnet. Zum Aufwärmen gibt es zwei verschiedene Suppen und heiße Getränke!


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN