Großes Familien- und Kinderfest Bramsche: „Die Stadt in Kinderhand“ wieder 2018

Von Björn Dieckmann

So wie 2015 beim ersten Familien- und Kinderfest wird es auch bei „Die Stadt in Kinderhand“ 2018 in Bramsche wieder viel zu entdecken geben auf der Wiese hinter dem Tuchmacher-Museum. Archiv-Foto: Christian SenftSo wie 2015 beim ersten Familien- und Kinderfest wird es auch bei „Die Stadt in Kinderhand“ 2018 in Bramsche wieder viel zu entdecken geben auf der Wiese hinter dem Tuchmacher-Museum. Archiv-Foto: Christian Senft

Bramsche. „Die Stadt in Kinderhand“ heißt es am 17. Juni 2018 zum zweiten Mal in Bramsche: Die Feuerwehr und die Firma Eventattraktion.de laden zu dem großen Familien- und Kinderfest auf der Wiese hinter dem Tuchmacher-Museum ein. Es gibt bereits Tickets für Hubschrauber-Rundflüge.

Im Juni 2015 fand „Die Stadt in Kinderhand“ das erste Mal statt: Rund 15.000 Bramscher und Besucher aus der Umgebung strömten damals zur Wiese am Tuchmacher-Museum, wo zum Familien- und Kinderfest jede Menge geboten wurde: Riesige Hüpfburgen, aufblasbare Rutschen, Torwandschießen, Gewinnspiele, Show-Programm mit Cheerleadern und den „Jojos“ und Vorführungen der Feuerwehr.

Besucher und Organisatoren waren sich schnell einig: „Die Stadt in Kinderhand“ muss wiederholt werden. Am 17. Juni 2018 soll es nun soweit sein, passend zum 135-jährigen Bestehen der Feuerwehr Bramsche findet das Fest erneut statt.

Erneut wird es bei der Veranstaltung auch Hubschrauber-Rundflüge über Bramsche geben. Tickets zum Preis von 35 Euro sind bereits jetzt erhältlich. „Vielleicht denkt ja der ein oder andere jetzt schon an Weihnachten, da könnte das doch für manchen ein passendes Geschenk sein“, meint Karsten Pösse, der das Familien- und Kinderfest seitens der Feuerwehr zusammen mit Jens Mehring und seinem Unternehmen Eventattraktion.de organisiert. Ebenfalls erhältlich, so Pösse, seien Tickets für einen Hin- oder Rückflug von bzw. nach Ahlen in Westfalen. Dort hat die Firma Agrarflug Helilift ihren Sitz, die die Rundflüge durchführen wird.

Wer Interesse an Tickets hat, schreibt eine E-Mail an fest@feuerwehr-bramsche.org.

In einem Hubschrauber können die Besucher einen Rundflug über Bramsche starten. Tickets gibt es schon jetzt. Archiv-Foto: Agrarflug Helilift