Bundestagskandidatin im Porträt Bramscherin Filiz Polat will für die Grünen nach Berlin

Von Bramsche aus für die Grünen in den Bundestag: Das ist Filiz Polats Ziel für die Bundestagswahl 2017. Bis es soweit ist, entspannt die Diplom-Volkswirtin gern zwischen viel Grün auf dem Balkon ihrer Wohnung. Foto: Hildegard Wekenborg-PlackeVon Bramsche aus für die Grünen in den Bundestag: Das ist Filiz Polats Ziel für die Bundestagswahl 2017. Bis es soweit ist, entspannt die Diplom-Volkswirtin gern zwischen viel Grün auf dem Balkon ihrer Wohnung. Foto: Hildegard Wekenborg-Placke

Bramsche. Filiz Polat ist ein Profi. Berufspolitikerin, Grüne, mit türkisch-deutschen Wurzeln und wird mit Platz drei der Landesliste mit ziemlicher Sicherheit in den nächsten Bundestag einziehen. Parlamentsneuling wäre die Bramscherin nicht, denn seit 2004 gehört die Diplomvolkswirtin dem Niedersächsischen Landtag an.

„Das Küken“ war sie, die jüngste Abgeordnete und vor allem die erste mit türkischen Wurzeln, die damals als Nachrückerin ihr Mandat im Leineschloss antrat. Dass die Politik einmal ihr Beruf werden könnte, hatte sich aber bereits in den Jah

Starten Sie jetzt Ihren kostenlosen Probemonat!

Schließen Sie jetzt den kostenfreien Probemonat ab, um diesen Artikel zu lesen. Alle weiteren Inhalte auf unserer Webseite und in der App „noz News“ stehen Ihnen dann ebenfalls zur Verfügung.
Probemonat für 0 €
Anschließend 9,95 €/Monat | Monatlich kündbar
paypal express
Sind Sie bereits Abonnent der gedruckten Zeitung?
Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der NOZ MEDIEN und mh:n MEDIEN