Schönheit und Schnelligkeit Hunderennen und Mischlingsausstellung in Hesepe

Von

Große und kleine Hunde können sich am Sonntag beim Hunderennen auf dem Gelände des HSC Bramsche/Hesepe austoben. Foto: Hermann HuesmannGroße und kleine Hunde können sich am Sonntag beim Hunderennen auf dem Gelände des HSC Bramsche/Hesepe austoben. Foto: Hermann Huesmann

Hesepe. Am Sonntag, 13. August, findet auf dem Gelände des HSC Bramsche/ Hesepe (Im Rehhagen 7) eine Mischlingsausstellung und ein Hunderennen statt.

Bei diesem Rennen sind auch Rassehunde willkommen, jedoch keine Windhunde, da diese ihre eigenen Rennen haben und es den anderen Hunden gegenüber unfair sei, erklärt der HSC. Für jeden Hund muss es einen gültigen Impfpass und eine Haftpflichtversicherung geben. Gerichtet wird in den Gruppen XS bis 30 cm, S bis 40 cm, M bis 50 cm, L bis 60 cm, XL über 60 cm.

Die Anmeldung ist möglich von 8 bis 9.30 Uhr. Gegen 10 Uhr erfolgt dann das erste Hunderennen. Die Beurteilung der Hunde nach Schönheit beginnt im Anschluss. Dann folgt das zweite Hunderennen. Gegen 17 Uhr erfolgt die Siegerehrung mit der Überreichung aller Pokale. Der älteste Hund, der teilgenommen hat, wird ebenfalls mit einem Pokal belohnt.

Die Hunde, die den jeweils ersten Platz in ihrer Gruppe für Schönheit erreicht haben, müssen noch einmal in den Ring, damit aus ihnen der Tagessieger ermittelt werden kann. Natürlich ist jeder Hund für seinen Besitzer der Schönste. Die Richter achten auf spezielle Merkmale, wie die Pflege, das Wesen, den Gang und das Gesamtbild des Hundes und dessen Besitzer, .

Auf dem Platz werden die Besucher auch verschiedene Verkaufsstände mit Leckereien und Accessoires für Ihre Vierbeiner vorfinden. Der HSC bietet auch eine große Tombola mit vielen tollen Preisen an. Der Gesamterlös der Tombola wird dem Tierschutz gespendet.

Die Teilnahmegebühren betragen pro Hund 10 Euro für den Schönheitswettbewerb und 10 Euro für das Rennen.

Die Veranstalter vom HSC Bramsche/Hesepe betonen, dass keine läufigen Hündinnen und außerdem nur gesunde und sozialverträgliche Hunde an der Veranstaltung teilnehmen dürfen. Nachweise hierfür müssen bei der Anmeldung unbedingt vorgelegt werden. Ebenfalls gilt für diese Veranstaltung das Ausstellungsverbot für kupierte Hunde.


Weitere Angebote, Produkte und Unternehmen der noz MEDIEN